arvato

arvato AG baut hochmoderne Tiefdruckerei in Grossbritannien

    Gütersloh (ots) - Die arvato AG (Stammsitz in Gütersloh) treibt den Ausbau ihres europäischen Drucknetzwerks konsequent voran. Heute hat der international vernetzte Mediendienstleister bekannt gegeben, dass er in Grossbritannien eine neue Tiefdruckerei bauen wird. Das Investitionsvolumen für das Neubauvorhaben beträgt 170 Millionen Euro. Damit ist das Bauprojekt in Grossbritannien noch grösser als das der arvato im italienischen Treviglio - dort errichtet der internationale Mediendienstleister zurzeit für mehr als 100 Millionen Euro ebenfalls eine hochmoderne Tiefdruckerei. "Unsere Marktanalysen und unsere Gespräche mit potenziellen Kunden haben ergeben, dass es auf dem britischen Druckmarkt eine eindeutige Unterversorgung im Tiefdruckbereich gibt. Die Chancen, die sich aus dieser Situation ergeben, wollen wir mit unserem neuen hochmodernen Werk konsequent nutzen", so Hartmut Ostrowski (46), Vorsitzender des Vorstandes der arvato AG.

    Standort für das neue Unternehmen wird Liverpool sein. "Unsere Wahl ist auf Liverpool gefallen, weil wir dort optimale Rahmenbedingungen für unser Investitionsprojekt vorgefunden haben", begründet Ostrowski die Standortentscheidung. "Das Grundstück entspricht genau unseren Anforderungen, die geografische Lage ist hervorragend, die Infrastruktur ist ausgezeichnet und die Begleitung durch die zuständigen Institutionen und Behörden vor Ort war vorbildlich." Der Entscheidung für Liverpool war ein umfangreicher Prüfungsprozess vorausgegangen, in dessen Verlauf die arvato mehrere Standorte in Grossbritannien genau unter die Lupe genommen hat.

    Bei der Suche nach einem geeigneten Grundstück in Grossbritannien und der Vermittlung von Kontakten zu regionalen und lokalen Wirtschaftsförderungseinrichtungen ist die arvato umfassend von UK Trade & Investment, einer Abteilung des britischen Handelsministeriums und des britischen Auswärtigen Amtes mit Sitz beim Britischen Generalkonsulat in Düsseldorf, unterstützt worden. "Das Team um Georg Rehberg hat wirklich ausgezeichnete Arbeit geleistet. Die Mitarbeiter standen uns immer zur Verfügung, haben den gesamten Findungsprozess intensiv begleitet, uns ausgezeichnet beraten und uns so den Weg nach Grossbritannien leicht gemacht", lobt der für das Projekt verantwortliche arvato-Vorstand Stephan Krauss (42) die Leistung der Agentur.  

    Anfang 2005 will die arvato mit den ersten Bauarbeiten auf dem 200'000 Quadratmeter grossen Grundstück in der Nähe des Liverpooler John Lennon Flughafens beginnen. Mitte 2006 sollen dann die ersten Zeitschriften, Kataloge, Werbedrucksachen und Supplements für den britischen Markt die Werkshallen verlassen. In dem neuen Unternehmen werden mehr als 400 Beschäftigte arbeiten.

    Die arvato AG zählt mit ihren weltweit rund 250 Tochterunternehmen zu den grössten international vernetzten Mediendienstleistern. Im Geschäftsjahr 2003 hat der zur Bertelsmann AG gehörende Unternehmensverbund einen Umsatz von mehr als 3,6 Mrd. EURO erwirtschaftet. Die Tochterfirmen der arvato AG in aller Welt beschäftigen aktuell mehr als 31.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zur arvato AG gehören die Unternehmen von arvato print (u. a. MOHN Media, der Medienverbund maul-belser sowie zahlreiche Druckereien in Europa und Amerika), die Bereiche arvato direct services (u. a. Kundenbindungssysteme und Service-Center-Leistungen), arvato logistics services (Logistik/Supply Chain Management), arvato storage media (u. a. Produktion CD-ROMs, DVDs und Audio-CDs) und arvato systems (internationaler Anbieter von qualifizierten und massgeschneiderten IT-Services) sowie Spezialverlage. Weitere Informationen über die arvato AG finden Sie im Internet unter www.arvato.de.

ots Originaltext: arvato AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
arvato AG Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +49/5241-80-3408
Fax  +49/5241-80-3315



Weitere Meldungen: arvato

Das könnte Sie auch interessieren: