Nuevolution A/S

Knud Aunstrup wird CEO von Nuevolution

KOPENHAGEN, July 1 (ots/PRNewswire) --


      Nuevolution A/S gab heute bekannt, dass Knud Aunstrup als neuer
CEO an Bord kommt

      Vor Nuevolution hatte Aunstrup eine Reihe leitender Positionen in
Novo Nordisk A/S inne; als Vorstand der Biotechnologieabteilung des
Unternehmens war er für die globale Forschung und Entwicklung
verantwortlich. Ferner amtete Aunstrup als Präsident des chinesischen
Arms des Unternehmens, Novo Nordisk China. Er war Vorstandmitglied
des Verwaltungsrates von ProFound Pharma A/S und ist gegenwärtig
Vorstandsmitglied von Borean Pharma A/S.

      Stig Løkke Pedersen, Vorstandsvorsitzender des Verwaltungsrates,
kommentiert die Ernennung wie folgt: "Wir sind erfreut, dass Knud
Aunstrup unser Angebot angenommen hat. Seine bisherige Karriere bei
Novo Nordisk A/S, wo er eine grosse R&D-Organisation leitete, spricht
für sich selbst. Weiteren Dank schulden wir Zahed Subhan für dessen
Bemühungen, diesen Meilenstein in der Firmengeschichte zu einem guten
Abschluss zu bringen, insbesondere hinsichtlich der kürzlichen
Finanzierungsrunde der Serie B, die dem Unternehmen 15 Mio. USD
zusicherte." Subhan trat vor kurzem zurück, weil es für ihn aus
logistischen Gründen langfristig nicht haltbar war, eine
heranwachsende Firma in Europa zu leiten, während der Rest der
Familie an der US-Ostküste verankert war.

      Knud Aunstrup sagt: "Ich habe die Pharmaindustrie von vielen
Technologiewellen überrollt gesehen. Selten stösst man auf
Innovationen, die echte Relevanz haben. Ich glaube, dass die
molekulare Evolution von Kleinmolekül-Therapeutika auf die
Pharmaindustrie eine Auswirkung der Grössenordnung haben wird wie
damals rekombinantes DNA oder monoklonale Antikörper."

      "Nuevolution hat die weltgrösste Kleinmolekülbibliothek
erschaffen und hat gegenwärtig auch finanziell die Nase vorn", meint
Zahed Subhan. Er führt an: "Hier handelt es sich um bedeutende
Errungenschaften, welche es dem Unternehmen ermöglichen werden, die
Arzneimittelforschung hinsichtlich Effizienz und Produktivität
signifikant zu verbessern und massgeblich zur Maximierung der
Kapitalrendite beizutragen."

      Nuevolution gab vor kurzem bekannt, dass es weltweit die erste
Bibliothek erschaffen hat, die 100 Millionen organischer
Kleinmoleküle umspannt.

      Ferner liess das Unternehmen verlauten, dass es exklusive
Eigentumsrechte an Patentrechten für die molekulare Evolution
kleinmolekularer Arzneimittel erworben habe. Das Unternehmen ist
gewillt, diese Patente und deren Autoren, darunter ein nicht unlängst
erkorener Nobelpreisträger, auf Anfrage hin zu identifizieren.
Kombiniert mit den 13 bereits früher veröffentlichten internationalen
Patentanmeldungen und einer Reihe noch nicht publizierter Anträge
baut dieses Abkommen Nuevolutions branchenführende Position im
IP-Bereich noch weiter aus.

      Näheres über Nuevolution A/S


      Nuevolution ist ein einzigartiges
Arzneimittelforschungsunternehmen, das danach strebt, die Erforschung
und Entwicklung neuer Medikamente mit seiner proprietären
Chemetics(r)-Technologie zu revolutionieren, indem Dutzende bis
Hunderte von potenten, strukturell vielfältigen, kleinmolekularen
klinischen Kandidaten für praktisch jedes Krankheits-Target innerhalb
nur weniger Wochen generiert werden.

      Chemetics(r) stellt die optimale "konvergente" Technologie für
die Arzneimittelforschung dar. Bei dem Verfahren handelt es sich um
ein einmaliges, patentiertes Hybridsystem aus erprobten biochemischen
und molekularbiologischen Methoden, das die rapide Synthese und
akkurate Auswahl von Milliarden bis Billionen chemisch
unterschiedlicher, arzneimittelähnlicher Verbindungen in einem
einzigen Reagenzglas ermöglicht.

      Mit Hilfe von Chemetics(r) kann Nuevolution innerhalb von Wochen
eine beispiellose Anzahl von wirkungsvollen und selektiven
(anwendungsspezifisch untergeordneten) potenziellen Wirkstoffen
identifizieren. Damit wird der gegenwärtig schwächste Bereich der
Arzneimittelforschung und -entwicklung erheblich gestärkt.

      Nuevolution strebt auch danach, seine auf breiter Basis
anwendbare Chemetics(r) Arzneimittelerforschungstechnologie durch
Partnerschaften mit führenden pharmazeutischen und biotechnologischen
Unternehmen zu nutzen.

      Nuevolution A/S beschäftigt derzeit 31 erstklassige
Wissenschaftler und Geschäftsfachleute, darunter 18 Personen mit dem
akademischen Grad des PhD. Das Unternehmen wurde im Mai 2001
gegründet und ist derzeit in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen
ansässig.

      Bis dato konnte sich Nuevolution, basierend auf der
Weiterentwicklung der unternehmenseigenen Technologie Chemetics(r),
Beteiligungskapital im Umfang von 24 Millionen USD sichern. Zu den
Investoren zählen Novo A/S, Nordic Biotech K/S, SEB Företagsinvest,
Scandinavian Life Science Venture und Vaekstfonden. Nuevolution vor
wenigen Monaten (Oktober 2003) die erste Runde einer Finanzierung der
Serie B abgeschlossen, die sich auf 15 Mio. USD belief.

      In der laufenden Finanzierungsrunde wird das Unternehmen zu
"Placement"-Zwecken durch Fortis Bank vertreten.


      www.nuevolution.com


ots Originaltext: Nuevolution A/S
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Nuevolution A/S, Rønnegade 8, 2100 Kopenhagen, Dänemark, Tel:
+45-70-20-09-87, Fax: +45-70-20-09-86, info@nuevolution.com



Das könnte Sie auch interessieren: