eFunds Corporation

eFunds Corporation übernimmt WildCard Systems Inc.

    Scottsdale, Arizona (ots/PRNewswire) -

    - Partnerschaft bringt führende Markposition im schnellwachsende Prepaid-Sektor

    eFunds Corporation (NYSE: EFD), führender Anbieter von Risikomanagement-, elektronischem Zahlungsverkehr- und globalen Outsourcing-Lösungen, gab heute bekannt, dass das Unternehmen endgültig einen Vertrag zur Übernahme von WildCard Systems Inc., einem privaten Anbieter von Prepaid- und Guthabenlösungen für Finanzinstitute, Einzelhandelsunternehmen und sonstige Zahler, unterzeichnet hat.

    Die beiden Unternehmen gingen im November 2004 bereits einen Distributionsvertrag ein und haben seitdem im Rahmen von eFunds Allianz mit MasterCard International zwei Geschäfte mit erstklassigen Finanzinstituten abgeschlossen. Die Partnerschaft hat auch die Nachfrage nach Prepaid-Zahlungsmitteln auf dem Markt gefestigt und die Fähigkeit der beiden Unternehmen unter Beweis gestellt, zusammenzuarbeiten und integrierte Kredit- und Prepaid-Lösungen anzubieten.

    Das Hinzukommen von Wildcards Prepaid- und Guthaben-Fachkompetenz zu eFunds Kreditverarbeitungserfahrung führt zu einer ergänzenden Erweiterung des aktuellen Angebots des Unternehmens. In dem Masse, wie die Branche vom papierenen zu elektronischen Zahlungsmittel übergeht, wächst auch die Nachfrage nach innovativen Lösungen wie z.B. dem Guthabensystem. Dies ist insbesondere bei Finanzdienstleistungen der Fall, bei denen eFunds bereits über 9.000 Kunden in 80 Ländern bedient.

    "Wir sind sehr erfreut, dass WildCard nun zum eFunds-Team dazustösst; wir passen hervorragend zusammen", sagte Paul Walsh, Vorsitzender und Chief Executive Officer von eFunds. "Der Kredit- und der Prepaid-Ansatz ergänzen sich und führen zu einem starken Angebot für Finanzinstitute, den Einzelhandel und andere Marktteilnehmer beider Unternehmer. Diese Übernahme ist ein wichtiger Schritt für die Umsetzung von eFunds strategischem Ziel, das Angebot elektronischer Zahlungsformen zu erweitern".

    Nach Schätzungen der Mercator Advisory Group wird der Prepaid-Markt in den nächsten fünf um über 20 Prozent wachsen. Damit ist er einer der am schnellsten wachsenden Zahlungsmittelsektoren.

    "Unsere vereinten Unternehmen bieten die Mobilität und Ansprechbarkeit von WildCard, kombiniert mit eFunds bedeutenden Konzessionen bei Finanzinstituten, seiner finanziellen Stabilität, technologischen Skalierbarkeit und seinen weltweiten Ressourcen", sagte Larence Park, CEO und Mitgründer von WildCard Systems. "Unser integriertes Kredit- und Prepaid-Angebot führt die Kunden langsam an eine einzige, zentrale "Zahlungsdrehscheibe" heran, was die Verwaltung ihrer Kundenkonten wirtschaftlicher macht. Die Kunden könne sich jetzt an einen einzigen vertrauenswürdigen Anbieter wenden und bekommen eine komplette Auswahl von Kredit- und Prepaid-Lösungen geboten".

    Der Übernahmepreis setzt sich aus einer Vorauszahlung in Höhe von 228,8 Mio. USD (minus einer Rate in Höhe von 22,8 Mio. USD) und einem Earn-Out von bis zu 58,8 Mio. USD zusammen. Die Zahlung des Earn-Outs hängt von den Umsätzen des erworbenen Geschäfts im Jahre 2006 ab. Der Kaufpreis wird durch Bargeld und Bankfinanzierung finanziert. Es wird davon ausgegangen, dass die Transaktion Anfang Juli 2005 abgeschlossen sein wird.

    Für weitere Einzelheiten besuchen Sie bitte die Website unter http://www.efunds.com/wildcardsystems/.

    Merrill Lynch und Blackrock Investments fungierten als Finanzberater für eFunds. Sutter Hill Ventures waren die Finanzberater von WildCard.

    In die Zukunft weisende Aussagen

    In Anbetracht der heute angekündigten Transaktion revidiert das Unternehmen seine Planung für das Jahr 2005 wie folgt:

@@start.t1@@      - Wir gehen jetzt davon aus, dass die Erlöse des Gesamtjahres um ca. 18
         bis 22 % über den 431 Mio. USD liegen werden, die von unseren drei
         Geschäftszweigen im Jahre 2004 erreicht wurden. Die zuvor angegebene
         Planung hatte ein Wachstum von 8 bis 12 % ausgewiesen
      - Wir erwarten, dass diese Transaktion für 2005 leicht verwässernd sein
         wird. Dies wird sich in der Grössenordnung von ca. 0,03 bis 0,05 USD
         pro Anteil bei voller Verwässerung bewegen. Wir gehen jetzt demzufolge
         auch davon aus, dass unser Nettoertrag für 2005 zwischen 15 und 19 %
         über dem GAAP Nettoertrag des Vorjahres in Höhe von 40,8 Mio. USD
         liegen wird.
      Die erwähnten Erwartungen sind das Ergebnis folgender Annahmen:
      - Die Übernahme wird pünktlich und ohne Unterbrechung des WildCard-
         Geschäfts abgeschlossen
      - Der angewandte Steuersatz beträgt für die Bilanz 2005 zwischen 33 und
         35 Prozent
      - Baraufwendungen für Investitionen und Produktentwicklungen im Laufe des
         Jahres 2005 belaufen sich auf ca. 40 bis 45 Mio. USD
      - Die Übernahme von WildCard Systems wird pünktlich und ohne
         Unterbrechung der Geschäftstätigkeit abgeschlossen
      - Es wird davon ausgegangen, dass die Nettoerlöse von WildCard um ca. 30
         Prozent gegenüber den im vergangenen Jahr ausgewiesenen Erlösen in Höhe
         von 56,5 Mio. USD steigen, wobei wenig mehr als die Hälfte dieser
         Erlöse auf die zweite Hälfte 2005 entfallen und - da das Geschäft von
         WildCard deutlich saisonabhängiger ist als das von eFunds - wird
         praktisch die gesamten Verwässerung der Erlöse des Jahres 2005 auf das
         dritten Quartal entfallen.@@end@@

    Für 2006 geht das Unternehmen z.Z. davon aus, dass die Nettoerträge die z.Z. von Analysten einvernehmlich geschätzten 516 Mio. USD um 14 bis 20 Prozent übersteigen werden und dass, obwohl erwartet wird, dass WildCard für das Jahr 2006 leicht unterbewertet ist, die Erlöse 2006 auf zwischen 1,15 und 1,25 USD pro vollverwässerter Aktie fallen werden.

    Diese Planung beinhaltet nicht die Auswirkung der Einführung der SFAS 123R Vorschriften, die eine Kostenbuchung der Aktienbezugsrechte ab 1. Januar 2006 verlangt.

    Tag der Analysten und Investoren

    Wie bereits angekündigt, veranstaltet das Unternehmen am 10. Juni 2005 von 08:30 Uhr Ortszeit (EDT) bis ca. 13:00 Uhr Ortszeit (EDT) in New York ein Treffen von Analysten und Investoren. Auf der Veranstaltung werden die Führungskräfte von eFunds ein erschöpfendes Bild des Unternehmens, seiner strategischen Ziel und seiner Erwerbungen darstellen. Sollten Sie an weitergehenden Informationen zur Teilnahme an eFunds Analysten und Investoren Treffen interessiert sein, wenden Sie sich bitte an Amy Cozamanis unter der Tel. Nr.: +1-310-854-8314 bzw E-Mail: cozamanis@financialrelationsboard.com.

    Audiokonferenz

    eFunds wird heute um 13:30 Uhr EDT eine einstündige Audiokonferenz veranstalten, auf der die Übernahme von WildCard durch eFunds diskutiert werden wird. Wenn sie dieser Audikonferenz folgen wollen, wählen Sie bitte  +1-800-399-5351 (Internationale Anrufer wählen bitte: +1-706-643-1939) Die Konferenz wird auch auf der Website des Unternehmens unter www.efunds.com, Rubrik "Investor Relations", übertragen. Interessierte Parteien werden gebeten, auf den Link der Webcast-Übertragung bereits 10 bis 15 Minuten vor Beginn der Audiokonferenz zu klicken.

    Information zur Aufzeichnung

    Eine Aufzeichnung wird zwei Stunden nach Konferenzende und bis zum 21. Juni um 13:59 Uhr EDT zur Verfügung stehen. Die Aufzeichnung steht unter der Telefonnummer +1-800-642-1687 (internationale Anrufer wählen bitte  +1-706-645-9291) und nach Eingabe der Konferenz ID-Nummer 6737904 zur  Verfügung. Darüber hinaus wird eine Aufzeichnung der Audiokonferenz über die  eFunds Website unter www.efunds.com zur Verfügung stehen.

    Informationen zu WildCard Systems

    WildCard Systems ist global führend bei schlüsselfertigen host-basierten Prepaid-Karten- und kundenspezifischen Guthabenlösungen. Diese Produkte sind für eine breite Palette vertikaler Märkte sowohl für Verbraucher- als auch kommerziellen Anwendungen gedacht und sind für Endanwender über Banken und kommerzielle Kunden in den USA und ausserhalb verfügbar. WildCard hat eine sichere Technologie- und Dienstleistungs-Plattform entwickelt, die es möglich macht, flexible Lösungen zu bieten, die direkt gemäss der Anforderungen des Kunden konfiguriert und verwaltet werden. WildCard Systems ist von Visa, MasterCard und Discover als Endpunkt ihrer Netzwerke zertifiziert und ist autorisiert, Karten mit den Visa, Electron, Interlink, PLUS, MasterCard, Maestro, Cirrus und Discover/NOVUS Logos auszugeben. WildCard Systems ist ein 1997 gegründetes Privatunternehmen, das durch Risikokapital unterstützt wird. Das Unternehmen ist in Sunrise, Florida (USA) ansässig. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.wildcardsystems.com.

    Informationen zu eFunds

    eFunds Corporation ist ein Branchenführer mit einer fast 30-jährigen Erfahrung und Kompetenz auf dem Gebiet elektronischer Zahlungsabwicklung und Risikomanagement. eFunds bietet elektronische Kapitaltransfer-Software und Abwicklung, Risikomanagement und entsprechende Outsourcing-Lösungen für Finanzinstitute, elektronische Kapitaltransfer Netzwerke, den Einzelhandel, Telekommunikationsversorger und Regierungsstellen weltweit. eFunds Ziel ist es, einen hervorragenden Kundendienst und preisgekrönte Produkte anzubieten und seinen Kunden dazu zu verhelfen, Transaktions- und Infrastrukturkosten zu reduzieren, potentiellen Missbrauch entdecken zu können und die Beziehung zu den Endkunden zu verbessern. www.eFunds.com.

    Bei in dieser Pressemitteilung gemachten Aussagen des Managements des Unternehmens zu Absichten, Erwartungen oder Vorhersagen künftiger Ergebnisse oder Ereignisse handelt es sich um "in die Zukunft gerichtete Aussagen" im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Solche Aussagen sind notwendigerweise Risiken und Unsicherheiten ausgesetzt, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den angegebenen Erwartungen abweichen, dabei können diese Abweichungen wesentlich und entgegengesetzt sein. Zu den Faktoren, die zu solchen Abweichungen führen können, gehören, ohne Anspruch auf Vollständigkeit, die inhärente Unzuverlässigkeit von Vorhersagen zu Erträgen und Ertragswachstum, die auf zahlreiche Faktoren zurückzuführen sind, darunter viele, die ausserhalb der Kontrollmöglichkeiten des Unternehmens liegen, potenzielle Schwierigkeiten, Verzögerungen und unvorhergesehene Ausgaben, die mit der Entwicklung und dem Marketing neuer Produkte und Dienstleistungen einhergehen, Wettbewerbsfaktoren, die Unvorhersehbarkeit von Fusionen und Übernahmen und die zahlreichen Risiken und potenziellen zusätzlichen Kosten, Unterbrechungen und Verzögerungen, die mit neuen Geschäftinitiativen einhergehen. Weitergehende Informationen zu diesen und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den aktuellen Erwartungen des Unternehmens abweichen, sind im Quartalsbericht des Unternehmens zum 31. März 2005 auf Formular 10-Q enthalten.

      Website: http://www.efunds.com
                    http://www.efunds.com/wildcardsystems
                    http://www.wildcardsystems.com

ots Originaltext: eFunds Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner für Investoren: Helen Johnson von eFunds Corporation,
Tel.: +1-480-629-7607, E-Mail: Helen_Johnson@efunds.com, oder Thom
Brodeur von Brodeur Worldwide, Tel.: +1-602-743-7281, E-Mail:
tbrodeur@brodeur.com, im Auftrag von eFunds Corporation



Weitere Meldungen: eFunds Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: