Volkswagen Coaching GmbH / VW Auto Uni

TU Berlin, Universität der Künste Berlin und Volkswagen AutoUni unterzeichnen Kooperationsvertrag

Wolfsburg (ots) - Die Volkswagen AutoUni lädt herzlich zur Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarungen mit der TU Berlin und der Universität der Künste (UdK) Berlin sowie zu einem anschließenden Pressegespräch ein. Donnerstag, 13. Januar 2005, 10 Uhr, Hotel Ritz Carlton, AutoStadt, Wolfsburg Die TU Berlin zählt mit rund 31.000 Studierenden zu den größten technischen Hochschulen in Deutschland. Ihre Kernaufgabe sieht die Universität in der Entwicklung, Realisierung und dem Transfer technologischer Innovationen. Neben den Schwerpunkten in den Ingenieur- und Naturwissenschaften bietet sie Planungs-, Geistes-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an. Die Universität der Künste Berlin gehört nicht nur zu einer der führenden, sondern auch zu einer der vielseitigsten künstlerisch ausgerichteten Hochschulen Europas. Sie ist Labor und Begegnungsstätte für Kunst, Wissenschaft und Forschung. Im Anschluss an die Vorstellung der Universitäten durch ihre Präsidenten haben Sie die Gelegenheit zu einem Gespräch mit Prof. Dr. Kurt Kutzler (TU Berlin), Prof. Lothar Romain (UdK Berlin) und Prof. Dr. Dr. h. c. Walther Ch. Zimmerli, Präsident der Volkswagen AutoUni. Im Anschluss laden wir Sie zu einem Imbiss ein. Bei Teilnahme wird um eine Rückmeldung per E-Mail (emily.mae.pfeil@autouni.de) bis 10. Januar 2005 gebeten. ots Originaltext: Volkswagen Coaching GmbH / VW Auto Uni Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Volkswagen AutoUni Ansprechpartnerin: Christiane Bensch Telefon: 0 53 61 - 897 8662 Telefax: 0 53 61 - 897 8619 Weitere Informationen zur AutoUni finden Sie unter: www.autouni.de

Das könnte Sie auch interessieren: