PSI AG

PSI erhält Auftrag für Betriebsleitsystem im ÖPNV/SPNV in Bayern / Leittechnik und Fahrgastinformation für Veolia-Tochterunternehmen MoveOn

    Berlin (ots) - Das PSI-Tochterunternehmen PSI Transcom GmbH wurde von der MoveOn Telematik Service GmbH, einem Zusammenschluss der Bayerischen Oberlandbahn GmbH (BOB) mit deren Schwestergesellschaft Bayerische Regiobahn GmbH (BRB), mit der Einführung eines rechnergestützten Betriebsleitsystems (RBL/ITCS) beauftragt.

    Das mandantenfähige Leitsystem integriert die beiden Unternehmen BOB und BRB als gleichberechtigte Mandanten in einem System. Eine mögliche Erweiterung für Busverkehre ist vorgesehen und wird durch die von PSI gelieferte Lösung sichergestellt. Um weitere Verkehrsunternehmen diskriminierungsfrei in das Betreibermodell einzubinden, sind die Lösung und die Schnittstellen offen konzipiert und damit leicht erweiterbar.

    Einen besonderen Schwerpunkt des PSI-Lösungskonzeptes bilden die komplexen Betriebsabläufe regionaler Schienenverkehrsunternehmen. Die Triebwagen müssen während des gesamten Betriebes entsprechend ihrer Fahrtziele mit aktuellen Daten und Fahrgastinformationen versorgt werden. Unterstützt wird PSI von ihrem Berliner Partner GSP Gesellschaft für Sprachtechnologie, die seit vielen Jahren in der Ausrüstung von Schienenfahrzeugen spezialisiert ist und als bisheriger Ausrüster die Fahrzeuge der BRB kennt.

    Ein Ziel der Bayerischen Oberlandbahn und der Bayerischen Regiobahn ist die homogene und fehlerfreie Bereitstellung von Fahrgastinformationen einschließlich der Lieferung der Informationen zur Anschlusssicherung. Damit wird den Fahrgästen ein qualitativ hochwertiger Service angeboten. Mit den aktuellen Ankunftszeiten wird auch das deutschlandweit einzigartige und bayernweite DEFAS (Durchgängiges Elektronisches Fahrgastinformations- und Anschlusssicherungs-System) versorgt.

    Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte komplette Lösungen für das Energiemanagement (Elektrizität, Gas, Öl, Wärme, Wasser), unternehmensübergreifendes Produktionsmanagement (Metals, Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Logistik) sowie Infrastrukturmanagement für Telekommunikation, Verkehr und Sicherheit. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt 1.250 Mitarbeiter. www.psi.de


ots Originaltext: PSI AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
PSI AG
Bozana Matejcek
Pressereferentin
Dircksenstraße 42-44
10178 Berlin, Deutschland
Tel. +49/30/28 01-27 62
Fax +49/30/28 01-10 00
E-Mail: BMatejcek@psi.de



Weitere Meldungen: PSI AG

Das könnte Sie auch interessieren: