PSI AG

PSI im Öl- und Gasmarkt erneut auf Erfolgskurs
Starker Anstieg des Auftragseingangs im vierten Quartal

    Berlin (ots) - Die PSI AG hat den Auftragseingang im Geschäftsbereich Öl und Gas im Jahr 2005 um 20 Prozent auf 13,2 Millionen Euro gesteigert. Allein im vierten Quartal wurde ein Volumen von 5,4 Millionen erreicht. Darunter sind Aufträge von E.ON Avacon, E.ON Ruhrgas, Mitgas und OMV Deutschland.

    Die beauftragten Systeme basieren auf der neuen Leitsystemgeneration PSIcontrol V7, die gemeinsam mit großen Gas- und Ölversorgern spezifiziert wurde und seit Ende 2003 in den Markt eingeführt wird. Das System verfügt über neue Funktionalitäten für die gestiegenen Anforderungen des liberalisierten Gasmarktes. Seit Mitte 2004 befindet es sich bei den ersten Kunden im 24-Stunden-Betrieb.

    Mit den zum Jahresende erhaltenen Aufträgen festigt PSI erneut die gute Position im deutschsprachigen Versorgermarkt. Für das erste Quartal erwartet PSI aufgrund des bisherigen Verlaufs auch im internationalen Geschäft eine Fortsetzung des positiven Auftragstrends im Bereich Öl und Gas.

    Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener Software individuelle Lösungen für das Management großer Netze (Elektrizität, Gas, Öl, Telekommunikation, Verkehr), unternehmensübergreifendes Produktionsmanagement (Stahl, Chemie, Maschinenbau, Automotive, Logistik) sowie Informationsmanagement für Behörden und Dienstleister. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt 1.050 Mitarbeiter. www.psi.de


ots Originaltext: PSI AG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


Ihre Ansprechpartner:

PSI AG
Karsten Pierschke
Investor Relations und Kommunikation
Dircksenstraße 42-44
10178 Berlin
Tel. +49 30 2801-2727
Fax  +49 30 2801-1000
E-Mail: KPierschke@psi.de



Weitere Meldungen: PSI AG

Das könnte Sie auch interessieren: