PC-Ware Information Technologies AG

PC-WARE als exklusiver Partner von Microsoft für neue europaweite eGovernment-Lösung "Digitales Rathaus"

    Leipzig (ots) - Im Rahmen der vom 9.-12. Oktober in Brüssel durchgeführten EU Open Days, einer Veranstaltung der Europäischen Kommission, bei der Städte und Regionen aus ganz Europa vertreten waren, hat Microsoft offiziell den Start der europaweiten eGovernment-Lösung  "Digitales Rathaus" bekannt gegeben. Entwickelt wurde die Lösung von PC-WARE und von der spanischen Firma Spenta, wobei PC-WARE mit dem "E-Government Starter Kit" seine eigene Lösung in das Projekt einbrachte.

    Diese Lösung ermöglicht es, jeder Stadt oder Kommune auf sehr einfache Weise, Behördenwege onlinefähig verfügbar zu machen und somit als weitere Möglichkeit zum bestehenden Weg ins "Rathaus" anzubieten. Dabei werden sämtliche existierende und auch mögliche neue Fachverfahren integriert und dem Bürger über ein intuitives und benutzerfreundliches Portal zugänglich gemacht. Somit ist es möglich, einen durchgängigen integrierten Prozess abzubilden.

    Die gemeinsam entwickelte Lösung sowieübergreifende Fachverfahrens-Integrationskomponenten werden zukünftig allen Kunden über "eris@" (European Regional Information Society Association), einer Plattform auf der Basis des Microsoft Solution Sharing Network, zur Verfügung gestellt.

    "Städte und Kommunen müssen auf die Bedürfnisse ihrer Einwohner reagieren und Ihre Dienstleistungen und Angebote auch auf elektronischem Weg zur Verfügung stellen. Das Microsoft Solution Sharing Network bietet dafür die geeignete Plattform. Hier besteht die Möglichkeit die entsprechenden Werkzeuge, Lösungen, Best Practice, Ideen und Erfahrungen europaweit auszutauschen", sagte Jan Muehlfeit, Vice President for Corporate and Government Strategy Microsoft EMEA anlässlich dieser Veranstaltung.

    Die neue Plattform bietet die ideale Möglichkeit für den Austausch von Erfahrungen beim Einsatz von eGovernment-Lösungen der Städte in Europa untereinander und wirkt somit als Multiplikator für das Heranwachsen von eGovernmentprozessen und -strukturen. PC-WARE kommt im Rahmen des Gesamtprojektes als exklusiver Partner von Microsoft die Aufgabe zu, Schulung und Support für interessierte Kunden und Partner in allen EU-Staaten zur Verfügung sowie die technologische Weiterentwicklung sicher zu stellen.

    "Für PC-WARE als europaweit agierendes e-Government Competence Center bildet diese Plattform eine ideale Ergänzung zum bestehenden europaweiten Niederlassungnetzwerk des Unternehmens und wird unsere Stellung als Lösungsanbieter im Öffentlichen Dienst in Europa nachhaltig stärken", kommentiert Dr. Knut Löschke, Vorstandsvorsitzender der PC-WARE AG die Markteinführung der Lösung.


ots Originaltext: PC-Ware Information Technologies AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Dr. Ingmar Ackermann
Investor Relations
Telefon: 0341- 2568 - 148
investor.relations@pc-ware.de

Kathrin Sieber
Communications
Telefon: O341- 2568-171
public.relations@pc-ware.de



Weitere Meldungen: PC-Ware Information Technologies AG

Das könnte Sie auch interessieren: