Netstream AG

Orange und Netstream lancieren Netstream Mobile

    Dübendorf (ots) - Ab sofort bietet Netstream gemeinsam mit Orange seinen Geschäftskunden auch Mobiltelefonie-Angebote. Dank geschlossenen Benutzergruppen können die Kunden mit Netstream Mobile innerhalb ihres Unternehmens kostenlos untereinander telefonieren - sowohl mobil als auch im Festnetz.

    Zusammen mit Orange als Partner lanciert Netstream am heutigen 15. Februar sein eigenes Mobilkommunikations-Angebot Netstream Mobile. Je nach ihren Anforderungen können die Kunden zwischen drei Angeboten wählen: Optima Business basiert auf der tatsächlichen Benutzung des Mobiltelefons und verrechnet jeden Monat den jeweils günstigsten Gesprächs- und SMS-Tarif; Maxima eignet sich für Vieltelefonierer; und mit Business Everywhere ist zusätzlich eine Karte für den schnellen drahtlosen Internetzugriff von unterwegs im Angebot. Dank dieser Karte wird eines der breitesten Schweizer Connectivity-Portfolios nun durch die mobile Datenübertragung ergänzt.

    "Die Partnerschaft mit Orange ist unser Einstieg in die Mobilkommunikation", erklärt Alexis Caceda, CEO von Netstream. "Unsere Kunden erhalten mit Mobiltelefonie, VoIP, Telefonanlagen und herkömmlicher Festnetztelefonie alle Telefondienste aus einer Hand. Besonders die geschlossene Benutzergruppe, welche firmenintern kostenlose Telefongespräche ermöglicht, bietet nicht nur eine starke Kostenreduktion, sondern auch eine generelle Vereinfachung der Prozesse."

    Für Geschäftskunden besonders interessant ist die Möglichkeit, bei Netstream Mobile in Kombination mit Voice over IP (VoIP) und Telefonanlagen geschlossene Benutzergruppen - so genannte closed user groups - zu definieren. Dadurch können Netstream-Kunden innerhalb ihres Unternehmens kostenlos untereinander telefonieren. Zur Auswahl stehen sowohl klassische als auch virtuelle Telefonanlagen.

    Optima Business ist in verschiedenen Varianten - von Optima 0 bis Optima 600 - erhältlich, bei denen eine unterschiedliche Anzahl Gesprächsminuten in alle Schweizer Netze inbegriffen ist. Die monatliche Grundgebühr beträgt zwischen 15 und 160 Franken. Die Grundgebühr für Maxima beträgt 89 Franken, womit alle Gespräche auf dem Orange Netz (also auch unter Netstream-Kunden) und auf das Schweizer Festnetz gratis sind. Die Monatsgebühr für Business Everywhere kostet 59 Franken inklusive 2500 MB Datenübertragung.

    Die neue Partnerschaft zwischen Orange und Netstream bringt zwei Unternehmen zusammen, die für höchste Qualität stehen: Im diesjährigen Bilanz-Rating wurden sie in ihren Kategorien als beste Anbieter ausgezeichnet. Für höchste Qualität steht nun auch ihr gemeinsames Angebot Netstream Mobile.

    Informationen über Netstream AG

    Netstream wurde 1998 gegründet und gilt in der Schweiz als innovativer und führender Telekommunikationsanbieter im Geschäftskundenumfeld. Über 20'000 Kundinnen und Kunden nutzen Dienstleistungen von Netstream in den Bereichen Internet, Telefonie, Hosting, Security, Streaming und Wholesale. Dank konstanter Weiterentwicklung der Produktepalette, welche zwecks Qualitätsicherung ausschliesslich auf eigenen Systemen betrieben wird, und dem grossen vorhanden Know-How, findet man mit Netstream den idealen Partner um eine Vielzahl an Telekommunikationsdienstleistungen aus einer Hand zu beziehen. Netstream zählt insgesamt 25 Mitarbeiter. Regelmässig wird Netstream in unabhängigen Vergleichen und Tests ein hohes Qualitätsniveau attestiert. Zuletzt wurde Netstream von der Bilanz 2006 zum besten Schweizer ISP gekürt und erreichte auch in den Teilbewertungen "Innovation", "Qualität", "Support" und "Flexibilität" den ersten Platz. Weitere Informationen unter www.netstream.ch

    Informationen über Orange Schweiz

    Orange Communications AG, Lausanne, gehört zu 100 % zur Orange SA/France Telecom Gruppe. Am 29. Juni 1999 trat Orange als dritte Anbieterin in den Schweizer Markt ein und deckt heute durch das eigene Netz über 99 % der Schweizer Bevölkerung ab. Im September 2005 lancierte Orange ihre UMTS Dienstleistungen und bietet diese in allen wichtigen Gebieten  der Schweiz an. Im 2005 erzielte Orange einen Gesamtumsatz von 1.356 Milliarden Franken. Ende Juni 2006 zählte Orange 1'290'000 Kunden. Orange  investierte bisher über 3 Milliarden Franken in der Schweiz. Ende 2005 betrug die Anzahl Mitarbeitende rund 1400. Weitere Informationen über Orange unter www.orange.ch.

ots Originaltext: Netstream AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Netstream AG
Marco Colonello
Neugutstrasse 66
CH-8600 Dübendorf
Tel.:      +41/44/802'68'88
Fax:        +41/44/802'66'89
E-Mail:    marco.colonello@ch.netstream.com
Internet: http://www.netstream.ch

Orange Communications SA
World Trade Center
Av. de Gratta-Paille 2
Case postale 455
1000 Lausanne 30 Grey

Therese Wenger, Director Media & PR
Orange      +41/78/787'10'16
Tel.:        +41/21/216'10'16
Fax:         +41/21/216'10'15
E-Mail:    therese.wenger@orange.ch
Internet: http://www.orange.ch



Weitere Meldungen: Netstream AG

Das könnte Sie auch interessieren: