Netstream AG

Netstream lanciert VoIP Produktepalette NetVoip

Netstream lanciert VoIP Produktepalette NetVoip
NetVoip Produktelogo. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/netstream".

    - Querverweis: Das Produktelogo und eine Grafik sind unter        
        http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100005601  
        abrufbar -

    Dübendorf (ots) - Netstream hat heute um 10.00 Uhr ihre neue Produktepalette NetVoip lanciert. Alle Produkte basieren auf der von Netstream letzte Woche vorgestellten Sprachplattform.

    Netstream vertreibt die insgesamt acht neuen NetVoip Produkte über zwei verschiedene Kanäle. Der B2C Markt wird mit den Produkten NetVoip Prepaid und NetVoip Prepaid Plus über das Webportal www.netvoip.ch bedient. Privatkunden können auf diese Weise ohne vertragliche Bindung ebenfalls von den Vorteilen von NetVoip profitieren und Ihr Prepaid Konto mit Visa, Mastercard, Postcard, American Express oder per Einzahlungsschein aufladen.

    Der B2B Markt wird mit den Abonnementen NetVoip 20, 50, 100, 200, 500 und 1000 über www.netstream.ch/go/netvoip bedient. Der Produktename sagt bereits die monatliche Grundgebühr aus (20, 50, 100, 200, 500 und 1000), welche gleichzeitig dem monatlichen Gesprächsguthaben entspricht. Geschäftskunden profitieren zudem bei der Wahl eines Abonnements mit Pauschalrabatten von bis zu 7% für alle Festnetzgespräche im In- und Ausland.

    NetVoip unterstützt nebst nationaler und internationaler Telefonie auch die Erreichbarkeit von Kurzwahlen (161, 143 etc.), Notrufnummern (112, 117, 118 etc.), Business-Nummern (08xx und 09xx), Nummernportierungen, sowie die Möglichkeit die zugeteilte Telefonnummer im Telefonbuch einzutragen. "Durch diese Unterstützung ist es erstmals möglich VoIP auch im professionellem Umfeld einzusetzen", so Alexis Caceda CEO Netstream AG. "NetVoip hebt sich aber auch kommerziell, durch eine einfache und übersichtliche Produktestruktur, von bestehenden Lösungen hervor."

    Mit NetVoip werden alle Anrufe sekundengenau abgerechnet und es entstehen keine Verbindungsaufbaugebühren. Durch die online abrufbare Gesprächsstatistik (Einzelverbindungsnachweis) behält der Kunde stets die Kontrolle über getätigte, empfangene und verpasste Anrufe. Alle weiteren Funktionen wie Ruhe vor dem Telefon, Rufnummerunterdrückung, Anklopfen, Weiterleitung sowie Voicebox können auch via Webportal verwaltet werden.

    Über Netstream:

    Netstream wurde 1998 gegründet und gilt in der Schweiz als innovativer und führender Telekommunikationsanbieter im Geschäftskundenumfeld. Über 10'000 Kundinnen und Kunden nutzen Dienstleistungen von Netstream in den Bereichen Internet, Festnetz, Hosting, Security und Streaming. Dank konstanter Weiterentwicklung der Produktepalette, welche zwecks Qualitätsicherung ausschliesslich auf eigenen Systemen betrieben wird, und dem grossen vorhanden Know-How, findet man mit Netstream den idealen Parter um eine Vielzahl an Telekommunikationsdienstleistungen aus einer Hand zu beziehen. Netstream zählt insgesamt 20 Mitarbeiter. Das Aktienkapital befindet sich zu 100% im Besitz der Verwaltungsräte Alexis Caceda, Reto Kasser und Dominik Breitenmoser.

ots Originaltext: Netstream
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Alexis Caceda
E-Mail: alexis.caceda@ch.netstream.com
Tel.      +41/44/802'66'82


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Netstream AG

Das könnte Sie auch interessieren: