Neue Sentimental Film AG

euro adhoc: Neue Sentimental Film AG
Geschäftszahlen/Bilanz
Erfolgreiche Neuausrichtung durch positives Nettoergebnis für 2007 bestätigt - Für 2008 Fortsetzung des prozentual zweistelligen Umsatzwachstums bei überproportionaler ...

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Geschäftsbericht 2007 / Planzahlen 2008

28.03.2008

Veröffentlichung des Geschäftsberichtes 2007

Frankfurt am Main, 28. März 2008 - Die Neue Sentimental Film AG (ISIN: DE0005341408), ein führendes international tätiges Unternehmen für die Produktion von Werbefilmen und TV-Formaten, bestätigt mit einem positiven Nettoergebnis für das Geschäftsjahr 2007 die vor zwei Jahren eingeleitete positive Entwicklung.

Die Umsatzerlöse erreichten 38,84 Mio. EUR, gegenüber 34,42 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum und wuchsen somit um 12,8 Prozent.

Sowohl das operative Ergebnis (EBIT) in Höhe von 0,51 Mio. EUR (Vorjahr: 0,31 Mio. EUR) als auch das Jahresergebnis in Höhe von 0,11 Mio. EUR (Vorjahr: -0,25 Mio. EUR), sind plangemäß positiv. Das Wachstum beim EBIT betrug 64,5 Prozent, während das Nettoergebnis erstmals seit dem Geschäftsjahr 2000 wieder positiv war.

Der Geschäftsbericht wird im Laufe des Tages über www.neuesentimentalfilm.com zum Abruf bereitgestellt.

Bekanntgabe Planzahlen 2008

Für das laufende Geschäftsjahr 2008 erwartet der Vorstand, dass der Umsatz auch in diesem Jahr im prozentual zweistelligen Bereich gesteigert werden kann. Bei einem Umsatz zwischen 42 Mio. EUR und 44 Mio. EUR soll ein überproportional gesteigertes EBIT zwischen 1,05 Mio. EUR und 1,36 Mio. EUR erreicht werden. In der Umsatzplanung sind Erlöse aus dem im Jahr 2008 in die Vermarktung gehenden Dokumentarfilm Plastic Planet in Höhe von lediglich 0,3 Mio. EUR enthalten. Aus der Vermarktung des Dokumentarfilms kann so eine nicht erwartete, maximale negative Abweichung zur EBIT-Planung in Höhe von 0,3 Mio. EUR, aber auch - in Abhängigkeit vom tatsächlichen Zuschauerinteresse - eine erhebliche positive Abweichung eintreten.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Neue Sentimental Film AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Thomas Schwinger-Caspari
Member of the Managing Board
Neue Sentimental Film AG
Thomas.Schwinger@nsf.de
Phone: 0049 (0) 69 94 33 14 0
Fax: 0049 (0) 69 497 03 03

Branche: Film/Kino
ISIN:      DE0005341408
WKN:        534 140
Index:    CDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen:  Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Hamburg / Freiverkehr
              Börse Stuttgart / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Börse Hannover / Freiverkehr
              Börse München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Neue Sentimental Film AG

Das könnte Sie auch interessieren: