Neue Sentimental Film AG

euro adhoc: Neue Sentimental Film AG
Geschäftszahlen/Bilanz
Neue Sentimental Film AG mit deutlich positivem Ergebnis im 4. Quartal
Marktbedingungen erheblich verbessert

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

31.03.2006

Frankfurt, 31. März 2006. Die Neue Sentimental Film AG (WKN 534 140), ein führendes international tätiges Medienunternehmen für die Produktion von Werbefilmen und TV-Formaten, hat im 4. Quartal 2005 ein positives EBIT von 0,5 Mio. Euro erzielt.    Unter der Prämisse, dass zum Ende des Geschäftsjahres noch alle Anfang 2005 im Konzernverbund vollkonsolidierten Gesellschaften berücksichtigt worden wären, hätte die Unternehmensgruppe zudem den geplanten Umsatz in Höhe von 9,8 Mio. Euro im vierten Quartal 2005 erreicht. Gegenüber einem um Konsolidierungen bereinigten Vorjahresumsatz von 9,0 Mio. Euro ergibt sich somit ein Anstieg um 9 Prozent. Damit läge der Umsatz der Neue Sentimental Film AG für das Gesamtjahr 2005 plangemäß bei 33,6 Mio. Euro nach 33,8 Mio. Euro im Vorjahr.    Aufgrund der veränderten Marktgegebenheiten hat sich die Neue Sentimental Film AG jedoch dazu entschlossen, die neuseeländische Tochtergesellschaft aus dem Konsolidierungsverbund herauszulösen; des Weiteren wird auch die Gesellschaft Group.IE Gesellschaft für Identity Engineering mbH nicht mehr vollkonsolidiert. Bei beiden Gesellschaften zeigten sich durch die Zugehörigkeit zur Neue Sentimental Film Gruppe nicht die gewünschten Synergieeffekte. Bereinigt um die Ergebnisse dieser Gesellschaften beträgt der 2005er Umsatz 28,9 Mio. Euro und das EBIT -0,9 Mio. Euro nach -0,1 Mio. Euro im Vorjahr.    Nach Jahren mit schwierigen Marktbedingungen zeichnet sich für 2006 eine nachhaltige Verbesserung des Umfeldes ab. Die Neue Sentimental Film AG ist deshalb für das laufende Geschäftsjahr 2006 optimistisch. Die eingeleiteten Anpassungen im Konsolidierungskreis verbunden mit weiteren strukturellen Optimierungen zeigen bereits erste Erfolge. Der Jahresauftakt gestaltete sich erfreulich mit Umsätzen und Ergebnissen im Januar und Februar über dem Vorjahreszeitraum. Für das Gesamtjahr wird von einer deutlichen Umsatzsteigerung und einem positiven EBIT ausgegangen.  Zu den aktuellen Auftraggebern der Neue Sentimental Film AG gehören Ferrero, Dr. Oetker, Burger King, Nestle, MTV, Thomy, Knorr, Haribo, Deutsche Börse, Postbank, Danone, Citroen, Poly Color, Erste Bank Österreich und viele weitere Unternehmen mehr. Der geprüfte Geschäftsbericht 2005 ist im Laufe des Tages über die Website http://www.neuesentimentalfilm.com abrufbar.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 31.03.2006 08:50:43
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Neue Sentimental Film AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Neue Sentimental Film AG
Klaus Niemeyer
Vorstand
Tel.: +49(0)69/943314-0
Fax: +49(0)69/4970303
E-Mail: klaus.niemeyer@nsf.de

Branche: Film/Kino
ISIN:      DE0005341408
WKN:        534 140
Index:    CDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Neue Sentimental Film AG

Das könnte Sie auch interessieren: