Neue Sentimental Film AG

euro adhoc: Neue Sentimental Film AG
Quartals- und Halbjahresbilanz
Neue Sentimental Film AG: Endgültige Zahlen des 3. Quartals fallen wie angekündigt aus

-------------------------------------------------------------------------------- Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 29.11.2005 Frankfurt am Main, 29. November 2005 - Die Neue Sentimental Film AG (WKN 534 140), ein führendes international tätiges Medienunternehmen für die Produktion von Werbefilmen und TV-Formaten, hat ihre endgültigen Zahlen für das 3. Quartal und die ersten 9 Monate 2005 vorgelegt. Diese entsprechen den vorläufigen Werten, die bereits am 18. November 2005 per ad-hoc kommuniziert wurden. Demnach stieg der Umsatz im 3. Quartal 2005 auf EUR 9,4 Mio. nach EUR 6,1 Mio. im Vorjahr. Das EBIT im Zeitraum Juli bis September belief sich auf TEUR -550 nach TEUR -253 im Vorjahreszeitraum. Nach 9 Monaten lag der erzielte Umsatz bei EUR 23,8 Mio., ein Zuwachs gegenüber den EUR 18,1 Mio. der ersten 3 Quartale des Vorjahres von 31,5%. Das EBIT stellte sich auf EUR -1,4 Mio. nach TEUR -443 für Januar bis September im Vorjahr. Für das 4. Quartal wird ein deutlich positives Ergebnis erwartet, so dass der bisher entstandene Verlust signifikant reduziert werden kann. Der vollständige Quartalsbericht ist im Laufe des Tages über die Website http://www.neuesentimentalfilm.com abrufbar. Ende der Mitteilung euro adhoc 29.11.2005 07:36:00 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Neue Sentimental Film AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragehinweis: Dipl.-Vw. Klaus Niemeyer Vorstand Finanzen / CFO Neue Sentimental Film AG Tel.: +49-69-943314-0 Fax: +49-69-943314-20 mailto: klaus.niemeyer@nsf.de Branche: Film/Kino ISIN: DE0005341408 WKN: 534 140 Index: CDAX, Classic All Share, Prime All Share Börsen: Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/Prime Standard Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: