Neue Sentimental Film AG

euro adhoc: Neue Sentimental Film AG
Quartals- und Halbjahresbilanzen
Neue Sentimental Film AG nach erstem Quartal im Plan (D)

---------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Frankfurt, 26.05.2004 - Die Neue Sentimental Film AG veröffentlicht heute ihre Geschäftszahlen für das erste Quartal 2004. Mit einem Umsatz von EUR 6,0 Mio. erreicht das Frankfurter Unternehmen genau die geplante Größe.

Auch im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2004 setzte die Neue Sentimental Film AG - trotz stagnierender Konjunktur- und Wirtschaftsdaten - ihren positiven Trend aus dem Vorjahr fort. Insgesamt erwirtschaftete die Gruppe Umsatzerlöse in Höhe von EUR 6,0 Mio. (Vorjahr bereinigt: EUR 6,3 Mio.). Dabei wurden die Umsatzerlöse des amerikanischen Teilkonzerns vollständig nicht mehr in den Umsatzerlösen ausgewiesen, da die Geschäftstätigkeit der Einheiten in den USA insgesamt eingestellt wurde bzw. wird. Damit liegt das international tätige Unternehmen, das Werbefilme, TV-Formate, sowie individuelle Leistungen im Bereich Unternehmens- und Markenkommunikation realisiert, genau im Plan.

Das EBIT bzw. EBITDA beträgt TEUR -209 bzw. -99 (Vorjahr: TEUR -478 bzw. TEUR -301). Da sich das erste Halbjahr eines Geschäftsjahres im Bereich der Werbefilmproduktion saisonal bedingt deutlich schwächer darstellt, als die zweite Hälfte eines Kalenderjahres, zeichnet sich damit bereits ab, dass die Gruppe in 2004 wieder in der Lage ist, ein ausgeglichenes Ergebnis zu realisieren - insbesondere, wie angekündigt, auf EBITDA-Basis.

Neben der Herstellung von Werbespots für Marken wie z.B. Campina, Nissan, Danone, NBC, Deutsche Sporthilfe, Mercedes-Benz, BAT, R&V, ZDF, Burger King, Unilever Best Food, Wella, Dr. Oetker, Postbank, Volksbank, ORF und ONE konnte u.a. das Wiener Büro erneut für das ORF weitere Staffeln der TV-Formate "Sendung ohne Namen" und "Sunshine Airlines" produzieren und zum zweiten Mal den Contentmanagement-Auftrag um die Regiearbeit für die Eröffnungsfeier der Live-Übertragung der Wiener Festwochen, die vor 45.000 Besuchern stattfand, kreiert. Gleichfalls erfolgte über die Frankfurter Produktion die Umsetzung der im April ausgestrahlten IV. Staffel der "Gottschalk America"-Show.

Ende der Mitteilung                        euro adhoc 26.05.2004
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Klaus Niemeyer Tel: +49 (0)69 9433 1441 klaus.niemeyer@nsf.de

Branche: Film/Kino
ISIN:      DE0005341408
WKN:        534 140
Index:    CDAX, Classic All Share, Prime All Share, Prime Standard
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr



Das könnte Sie auch interessieren: