CURANUM AG

EANS-News: CURANUM AG /

-------------------------------------------------------------------------------- Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Unternehmen München (euro adhoc) - Veröffentlichung nach § 37q Abs. 2 Satz 1 WpHG Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat festgestellt, dass der Konzernabschluss der CURANUM AG, München, zum Abschlussstichtag 31.12.2006 fehlerhaft ist: Die CURANUM AG hat den Geschäfts- oder Firmenwert des Seniorenzentrums Hennef um TEUR 3.419 zu hoch ausgewiesen. a) Um TEUR 2.703 ist die Summe überhöht, weil ein Geschäfts- oder Firmenwert aufgrund einer fälschlicherweise vorgenommenen Korrektur eingebucht worden ist. Die Voraussetzungen für eine Korrektur im Sinne des IAS 8.43 liegen nicht vor, weil ein Fehler im Sinne des IAS 8.41 nicht gegeben ist. b) Um TEUR 716 ist die Summe überhöht, weil ein im Vorjahr falsch eingebuchter Geschäfts- oder Firmenwert in 2006 aufgrund einer fälschlicherweise unterlassenen Korrektur nicht ausgebucht worden ist. In dieser Höhe hätte der Fehler gemäß IAS 8.43 korrigiert werden müssen, weil ein Fehler im Sinne des IAS 8.41 gegeben ist. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Curanum AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Bettina Pöschl Tel. +49(0)89-242065-69 E-Mail: bettina.poeschl@curanum.de Branche: Gesundheitsdienste ISIN: DE0005240709 WKN: 524070 Index: SDAX, CDAX, Classic All Share, Prime All Share Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard Berlin / Freiverkehr Hamburg / Freiverkehr Stuttgart / Freiverkehr Düsseldorf / Freiverkehr München / Regulierter Markt

Das könnte Sie auch interessieren: