Alphorn in Concert

«Vom Höhlenbewohner bis heute»
Die Geschichte des Alphorns in sechs Akten

Oensingen (ots) - Das Alphorn lebt. Heute mehr denn je. Grund genug um es in einem Gesamtkunstwerk zu würdigen. An der Jubiläumsdurchführung vom «10. Alphorn in Concert» wird ein Alphornkonzert in sechs Akten in Oensingen SO uraufgeführt. Das fulminante Werk soll multivisuell mit Ton, Film, Bild, Tanz und Licht die Sinne des Publikums auf verschiedenen Ebenen berühren.

«Ein Anfang, der überrascht und ein Ende, das begeistert», nur so viel möchte der Folkloreexperte und Regisseur Martin Sebastian von seinem Werk preisgeben. Der Blick zurück über all die Jahrtausenden bis zu den Uranfängen der Alphorngeschichte geschieht musikalisch in sechs in sich geschlossenen Akten: von «Urzeitlich» über «Tierisch-Römisch-Barock», «Traditionell und Nachwuchs» bis hin zu «Zauberhaft Mystisch» und «Klangmalerei». Der letzte Akt «Volkstümlich-Unterhaltend» endet in einem tosenden Finale, das Seinesgleichen sucht. Dazwischen wird gesprochen und getanzt. Dieses Konzert besteht fast ausschliesslich aus Uraufführungen.

Mitwirkende sind zahlreiche bekannte Schweizer Künstlerinnen und Künstler aus der Alphorn- und Folkloreszene, die bei der Umsetzung der Idee von Anfang an mitgewirkt hatten. In vielen Diskussionen wurden immer wieder neue Ideen und Klänge gefunden, die erzählen, wie im Laufe der Jahrtausenden aus einem kleinen hohlen Knöcherchen unser mächtiges Alphorn wurde. Lassen Sie sich überraschen.

«10. Alphorn in Concert» 
Samstag, 19. September 2015, 20 Uhr 
Bienkensaal Oensingen 

Idee und Regie

Martin Sebastian

Mitwirkende u. a.

Alphornquartett Heimatklänge, Hornroh Modern Alphornquartett, Frauenalphorngruppe Les Tzoumettes, Markus Linder, Ruth Felix, Walter Alder, Willi Grimm, Res und Ruth Margot, Alphornsolistin Amanda Peyer, Alphornduo Pascal + Sandro, Swiss Alphorn Jugendtrio, Alphorngruppe Alponom Basel, Alphorngruppe Röschtigrabe, Charlie Weibel, Jack Säuberli, Franziska Wigger, Franz-Markus Stadelmann, Gilbert Kolly, Balthasar Streiff, Jula Weiss, Mike Diprosa.

Der Konzertabend wird von der SRF Musikwelle aufgezeichnet und später ausgestrahlt.

Türöffnung

ab 17.30 Uhr Essen und Trinken, Konzertbeginn um 20.00 Uhr

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel: Shuttlebus ab Bahnhof Oensingen Oder per Auto: direkt zum Parkplatz beim Bienkensaal

Eintritt

28 Franken im Vorverkauf oder an der Abendkasse Ohne Platznummerierungen

Reservationen

www.alphorninconcert.ch

Kontakt:

Martin Sebastian, 0713515451, info@folkloreexperte.ch



Das könnte Sie auch interessieren: