Alphorn in Concert

Konzert "Alphorn am Puls der Zeit" am 15. September 2007

    Oensingen (ots) - "Alphorn am Puls der Zeit" heisst das diesjährige Programm am 15. September 2007 im Bienken-Saal in Oensingen. Der Alphornüberraschungs-Akt beinhaltet eine musikalische Sensation.

    Das Programm 2007 besteht aus fünf sehr unterschiedlichen Hauptteilen: Alphorntrio Egnach, Alpcologne (D), Alphornsolist Matthias Kofmehl mit Harfe, Überraschung mit Mattmüller-Otter-Kohler-Schmid und der CD-Taufe "Alphorn am Puls der Zeit".

    Alphorntrio Egnach

    Joseph Manser, Roland Steinbrunner und Toni Hengartner trafen sich 1985 zu ersten Probe. Ihre erste CD erschien 1997. Seit 2003 spielt sporadisch auch Corinne Hengartner mit, dann treten sie auch als Quartett auf. An vielen Alphornwettspielen belegen die Mitglieder der Formation - als Gruppe oder Solist - vorderste Plätze. Viele der rund 40 Auftritte pro Jahr finden in Kirchen statt, oftmals in Kombination mit Jodelvorträgen von Dölf Mettler. Das Alphorntrio Egnach wird in Oensingen traditionelle Alphornweisen vortragen.     Alpcologne (D)

    Die deutsche Gruppe besteht aus drei Alphörnerbläsern und einer Sängerin. Immer wieder überraschend und voller Humor nimmt Alpcologne das Publikum mit auf eine Reise durch bekanntes und unbekanntes Terrain mit Volksmusik aus Italien mit Ska, Tango, Mambo, Cajun, Bluegrass u. v. m. Zu Alpcologne gehören Victoria Riccio, eine italo-amerikanische Sängerin, Mitch Höhler, Vollblutmusiker und Mitglied verschiedener Ensembles, der Jazztrompeter und Alphornbläser Ebasa Pallada sowie der Posaunist Norbert Schmeisser. Er ist Mitglied des WDR-Rundfunkorchesters und Preisträger zahlreicher Musikwettbewerbe.

    Matthias Kofmehl mit Harfe

    Im 7. Altersjahr begann der Zürcher Musiker, Matthias Kofmehl, Violine und Trompete zu spielen. Während seiner Gymnasiumszeit wechselte er zur Viola und zum Waldhorn. Nach der Ausbildung zum Primarlehrer studierte Matthias Kofmehl Waldhorn und Dirigieren am Konservatorium in Zürich. Von 1984 bis 2000 war er festes Mitglied des Tonhalle Orchesters. Daneben trat er als Solist in der Schweiz, in Europa, Russland, Israel und Amerika auf. Seine ersten CD-Aufnahmen wurden kurz nach Erscheinen von Schweizer Radio International ausgezeichnet. Weitere Konzertaufnahmen folgten. Während elf Jahren dirigierte Matthias Kofmehl das symphonische Blasorchester Feldmusik Jona. Daneben hatte er einen Lehrauftrag für Waldhorn an der Musikhochschule Winterthur. Bei Alphorn in Concert 2007 wird der Alphornsolist Matthias Kofmehl von der Harfenistin Isabelle Steinbrüchel begleitet. Sie ist vielfache Preisträgerin von Wettbewerben, tritt als Solistin auf und wirkt in Orchestern auf der ganzen Welt mit.

    Überraschungstitel

    Die Überraschungstitel des diesjährigen Konzerts bzw. die Bonus-Tracks auf der CD sind musikalisch top aktuell und zeigen hervorragend, wie modern und zeitgemäss das Alphorn eingesetzt werden kann. Den sehr jungen Interpreten, David Kohler, Simon Mattmüller, Johannes Otter und Tobias Schmid ist es mit diesen Neukompositionen gelungen, eine Brücke aus der Tradition in die Neuzeit zu bauen. In dieser Art wurde das Alphorn noch nie eingesetzt. Der ........-Star, David Kohler, wagt es!

    Alphorn in Concert

    Die Initialzündung zur Gründung des gleichnamigen Vereins geht auf den 12. Oktober 2002 zurück, als der Alphornkomponist Hans-Jürg Sommer in Oensingen für sein vielseitiges und innovatives Schaffen mit dem Goldenen Violinschlüssel, dem "Oskar der Volksmusik", ausgezeichnet wurde. Das Publikum war von dem ganz im Sinne des Preisträgers gestalteten Programm mit Alphornmusik in allen Facetten überwältigt. Der im Anschluss gegründete Verein setzte sich die Förderung des Alphorns in allen musikalischen Stilrichtungen durch Konzerte, Wettbewerbe und andere Aktivitäten in Oensingen zum Ziel. Alphorn in Concert steht für hochstehende Alphornmusik.

    Eintrittskarten à Fr. 28.- für Alphorn in Concert 2007 können unter der Telefonnummer 062 391 94 70 oder über die Homepage www.alphorninconcert.ch reserviert werden. Das Konzert wird von Schweizer Radio DRS 1 aufgenommen, und Höhepunkte daraus werden am Dienstag, 18. September, von 19.00 bis 19.30 Uhr ausgestrahlt.

ots Originaltext: Alphorn in Concert
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Verein Alphorn in Concert
Yvonne Stieger
Aegertenweg 9
4702 Oensingen,
E-Mail:    alphorninconcert@gmx.ch
Internet: www.alphorninconcert.ch

Alphornexponent und Präsident:
Hans-Jürg Sommer
Tel.:  +41/62/396'04'27

Medien:
Martin Sebastian
folkloreexperte.ch
Bettlistrasse 28
8600 Dübendorf
Tel.:  +41/43/355'91'92
Fax:    +41/43/355'91'92
E-Mail martin.sebastian@folkloreexperte.ch



Das könnte Sie auch interessieren: