Alphorn in Concert

Sensationelles Alphorn in Concert 2005

Das diesjährige Konzertprogramm ist geprägt vom Weltklasse-Alphornvirtuosen Arkady Shilkloper aus Russland und von traditionellen Klängen der Schweizer Interpreten verbunden mit Überraschungen und einer neuen CD. Oensingen (ots) - Die Musikvorträge am Samstag, 17. September im Bienken-Saal in Oensingen könnten vielseitiger nicht sein! Die musikalische Spannweite geht von sensationell, über individuell und traditionell bis hin zu unerwartet. Einmalig werden sicher die Vorträge von Arkady Shilkloper aus Russland. Arkady Shilkloper (*1956), der mehrere Blechblasintrumente perfekt beherrscht, war Mitglied von verschiedenen weltberühmten Ensembles und Orchestern, so etwa des Orchesters des Bolschoi Theaters und des Moskauer Philharmonischen Orchesters. Seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion tritt er als Solo-Performer mit verschiedenen Formationen auf. Arkady Shilkloper hat neben der klassischen Ausbildung auch den Abschluss des Moskauer Jazzstudios gemacht. 1990 gegründete er das Moscow Art Trio. Seine CDs "Hornology" und "Pilatus" zeigen die sensationelle Virtuosität des hoch begabten Musikers auch auf dem Alphorn. Arkady Shilkloper, der auf der ganzen Welt Meisterkurse, Workshops und Symposien für Blechblasinstrumente bestreitet, tritt zum zweiten Mal in der Schweiz auf: Am Menuhin Festival 2004 in Gstaad interpretierte er "The Sound of the Alp" von Daniel Schnyder. Das Programm eines der besten Alphornspielers der Welt verspricht eine grandiose Reise durch Schweizer Klanglandschaften, irrwitzig virtuos gespielt und von funkensprühendem Drive. Emil Frei (*1934) und Hans-Jürg Sommer (*1950) bilden das legendäre Alphornduo Frei/Sommer, das anlässlich von Alphorn in Concert 2005 noch einmal zu hören und zu geniessen sein wird. Die Kompositionen von Hans-Jürg Sommer sind dem Duo auf den Leib geschrieben. Die neu geschaffenen Melodien nehmen alte, traditionelle Elemente auf, die in unseren Ohren oft fremd und modern klingen. Die äusserst beweglichen, minutiös erarbeiteten Interpretationen, vermischt mit einem zeitgenössischen Musikverständnis, bilden ein ganz besonderes Klangbild. Die Alphornbläser-Vereinigung Küssnacht am Rigi spielt überlieferte Alphornweisen in wechselnden Formationen. Sie pflegen auch das Bücheln. Mit Darbietungen, die von viel Sachverstand und Sinn für eine ästhetische Darstellung unseres Brauchtums zeugen, machen die zwölf Alphornbläser und die drei Alphornbläserinnen immer wieder positiv von sich reden. Sie stehen für Qualität und pflegen das Brauchtum. Zum Event 2005 erscheint die CD "Alphorn in Concert, Vol. 3". Auf diesem Tonträger, der am Konzertabend getauft wird, sind alle diesjährigen Interpreten plus der Siegertitel des Alphorn-Kompositionswettbewerbes zu hören. Als Abschluss des Konzertabends präsentiert das OK von Alphorn in Concert jedes Jahr einen eigenen neuen Alphorntitel als Uraufführung. Dieses Jahr gelangt am 17. September die mystische Geschichte "Dä Wurzligi vom Ramboldi" zur Uraufführung. Der Eintritt zu Alphorn in Concert 2005 kostet Fr. 28.-. Platzreservationen können ab sofort unter der Telefonnummer 062/391'94'70 oder über die Homepage www.alphorninconcert.ch gemacht werden. Weitere Informationen zu den Interpreten sind auf der Homepage zu finden. ots Originaltext: folkloreexperte.ch Internet: www.presseportal.ch Kontakt für die Medien: Martin Sebastian E-Mail: folkloreexperte.ch Bettlistrasse 28 8600 Dübendorf Tel.: +41/43/355'91'92 Fax: +41/43/355'91'92 E-Mail: martin.sebastian@folkloreexperte.ch Kontakt: Alphorn in Concert Yvonne Stieger Aegertenweg 9 4702 Oensingen E-Mail:alphorninconcert@gmx.ch Internet: www.alphorninconcert.ch Alphornexponent: Hans-Jürg Sommer Tel. +41/62/396'04'27 ----------------- - folkloreexperte.ch - Der kompetente Partner für Folklore, Brauchtum, Gastro und Medien - Chefredaktor von Alpenrosen - Die Folklore-Illustrierte der Schweiz - Chefredaktor von Unisono - Die Blasmusik-Zeitschrift der Schweiz - Offizieller Unspunnenfest-Autor - Unspunnen: Die Olympiade der Schweizer Volksbräuche - Goûts & Terroirs - Die Schweizer Gastro- & Heimat-Messe - Die grösste Spezialitätenmesse der Schweiz - SIA Paris - Salon International de l'Agriculture - Die grösste Gastromesse der Welt Martin Sebastian, Bettlistrasse 28, 8600 Dübendorf Telefon 043 355 91 92, Fax 043 355 91 93, Natel 079 208 85 63 Homepages: www.folkloreexperte.chwww.alpenrosen.ch www.enzianshop.chwww.unspunnenfest.ch www.gouts-et-terroirs.chwww.salon-agriculture.com www.schlagernet.chwww.volksmusiknet.ch E-mail: HYPERLINK "mailto:martin.sebastian@folkloreexperte.ch"martin.sebastian@folklore experte.ch

Das könnte Sie auch interessieren: