REDEVCO Europe Services B.V.

Genf: Zu Fuss vom Flughafen ins Büro

Eine Brücke spart Zeit und Taxi

    Wien/Genf (OTS) - Gegenüber dem internationalen Flughafen von Genf wurde am 4. Mai 2004 ein Fussgängerübergang über die Autobahn eröffnet, der bereits jetzt "Brücke zur Welt" genannt wird. Der Übergang verbindet nicht nur ca. 10'000 Bewohner des Genfer Vorortes Grand-Sacconex mit Flughafen und Bahnhof, sondern auch das von Redevco Switzerland exakt zum richtigen Zeitpunkt fertig gestellte Büroobjekt "LUMION", das neue architektonische Akzente setzt.

    Auf einer Anhöhe über der Autobahn, am Rande eines Grüngürtels, stehen den Mietern 5'300 m2 Büroflächen in bester Ausstattung und modernstem Design auf vier Etagen zur Verfügung. "LUMION" strahlt mit seiner gläsernen Fassade mit mehr als 100 Metern Länge ein internationales Flair aus, das der Lage des Objektes mehr als gerecht wird. Natürliches und künstliches Licht im Kontext mit Glas und Aluminium spielen eine zentrale Rolle im architektonischen Konzept und sorgen insbesondere bei Dunkelheit für beeindruckende Farbnuancen. Die bekannte Basler Künstlerin Marguerite Hersberger hat die farbigen Lichtinstallationen im Eingangsbereich kreiert, von denen "LUMION" letztlich auch seinen Namen ableitet.

    Konzipiert von den Architekten Jean-Jacques Moachon (Projekt), Dominique Grenier & Ass. (Ausführung) und Richter et Dahl Rocha (Beratung) wurde "LUMION" vom Generalunternehmen Zschokke im Auftrag von Redevco errichtet. Prädestiniert als Sitz grosser international orientierter Firmen erfüllt das Gebäude höchste technische Ansprüche und verbindet Image, Identität und Architektur des 21. Jahrhunderts mit kürzesten Verkehrswegen und optimaler Infrastruktur.

      "Wir wollten ein Top-Bürogebäude schaffen, das vom Flughafen Genf
in zwei Minuten zur Fuss erreichbar ist", sagt Bernd Huber,
Portfolio-Manager von Redevco Central Europe mit Sitz in Wien und
auch für die Schweiz zuständig. "Die Entscheidung "LUMION" zu
entwickeln war in Anbetracht der Qualität des Standortes und des
sicheren Marktes in Genf nicht schwierig. Mit der Eröffnung der
Fussgängerbrücke hat Redevco nunmehr das beste Angebot für Mieter,
die absolute Topflächen in Genf suchen."

    Redevco Central Europe ist eine Gruppengesellschaft von Redevco Europe, der Immobiliengesellschaft der Familie Brenninkmeijer. Redevco ist in 14 europäischen Ländern aktiv und verwaltet ein Immobilienportfolio im Wert von etwa EUR 5,7 Milliarden mit mehr als tausend Objekten überwiegend aus dem Einzelhandelsbereich. Redevco Central Europe ist in Österreich, der Schweiz, Ungarn sowie der Tschechischen Republik aktiv und hält derzeit mehr als 35 Objekte im Wert von EUR 410 Millionen.

ots Originaltext: Redevco Central Europe
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Redevco Central Europe
Michael Wakolbinger
Tel.          +43/1/712-82-03
E-Mail:      michael.wakolbinger@a.redevco.com
Internet:  http://www.redevco.com



Weitere Meldungen: REDEVCO Europe Services B.V.

Das könnte Sie auch interessieren: