arvato mobile

arvato mobile übernimmt sonicson Online
Musik Dienste gewinnen an Attraktivität und Benutzerfreundlichkeit

Gütersloh/Kaiserslautern (ots) - arvato mobile, Tochterunternehmen der arvato Bertelsmann AG, übernahm zum 15. November 2004 das Unternehmen sonicson und stärkt damit seine Position als Europas führender Mobile Entertainment-Provider. arvato mobile entwickelt mobile Lösungen für Netzbetreiber, Medienunternehmen und Internet-Portale und bietet seinen Kunden das komplette Content-, Kategorie- und Royalty Management an. sonicson Lösungen stehen für die einfache, komfortable und schnelle Musiksuche sowie die automatische Identifikation von Musikdateien im Internet. "sonicson erreicht eine verblüffende Benutzerfreundlichkeit und außerordentliche Präzision durch hochinnovative Suchtechnologien, die wir in künftige arvato mobile Lösungen integrieren werden", so Bernhard Ribbrock, CEO von arvato mobile. "Damit steigern wir die Kundenzufriedenheit und direkt die Vermarktungschancen entlang der mobilen Wertschöpfungskette". Und Andreas Klüter, Gründer von sonicson, bemerkt: "Unsere Verfahren integrieren sich ideal in das bei arvato mobile vorhandene Technologie- und Serviceumfeld. Der Kunde findet einfach und bequem die Musik, die er tatsächlich hören möchte, ein Garant für erfolgreiches Online Music Biz". Im Fokus der Zusammenarbeit liegt die Integration der automatischen Analyse von Musikstücken, die charakteristische Eigenschaften extrahiert und mit Daten aus dem World Wide Web anreichert. Darauf basierend ist die sonicson Technologie nicht nur in der Lage Musik zu klassifizieren sondern kann darüber hinaus auch ähnlich klingende Titel erkennen. sonicson kombiniert Methoden der Künstlichen Intelligenz mit Technologien der Digitalen Signalverarbeitung, Psychoakustik und Verfahren des Multimedia Information Retrieval. Die hocheffiziente phonetische Suche ist bei der Harmonisierung von hochvolumigen Musikmetadatenbanken essentiell. Das Verfahren gestattet beispielsweise das Auffinden von Musiktiteln bei fehlerhaften Anwendereingaben. Das Produktfortfolio umfasst die Themen Audio Fingerprinting, Empfehlungsmaschinen und Fuzzysuchtechniken. Über arvato mobile GmbH: Als Europas führender Mobile Entertainment-Provider entwickelt arvato mobile, eine Tochter der arvato Bertelsmann AG, mobile Lösungen für Netzbetreiber, Medienunternehmen und Internet-Portale und bietet seinen Kunden, das komplette Content-, Kategorie- und Royalty Management in mittlerweile 13 europäischen Ländern an. arvato mobile arbeitet dabei eng mit der Musikindustrie sowie Rechteinhabern aus der Film-, Fernseh- und Spielewelt zusammen. Unter www.handy.de gibt es für Endkunden Mobile Entertainment wie z.B. Logos, Klingeltöne, Java-Spiele, SMS-Grüße und Mailboxansagen - aber auch eine große Auswahl an Handsets, Zubehör und Mobilfunkverträgen. Mit mehr als vier Millionen registrierten Nutzern ist handy.de das führende Mobile Entertainment-Portal in Deutschland (ORM Studie 2003). Weitere Informationen unter: www.arvato-mobile.de. Über sonicson GmbH: Die sonicson GmbH bietet Gesamtlösungen für die digitale Musiksuche an. Dabei kombiniert das Unternehmen Technologien der Spracherkennung, der Ähnlichkeitsanalyse und der Audioklassifikation. Die umfassende Softwarelösung schafft in Ihrer Gesamtheit besonders benutzerfreundliche Internetangebote im Umfeld Musiksuche. Bei Einsatz des kompletten Technologiepaketes können über eine einzeilige Eingabeaufforderung sogar natürlichsprachliche Suchanfragen gestellt werden. Dabei sind auch Recherchen nach ähnlich lautenden Titeln und Interpreten möglich. Die sonicson GmbH wurde im Juni 2001 gegründet. Sitz des Unternehmens ist Kaiserslautern. ots Originaltext: arvato mobile Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Corelations Agentur für Public Relations Beate Wunderwaldt, Fon: (040) 6461-5048 Anja Schlumberger, Fon: (040) 6461-5291 Bramfelder Chaussee 45 22177 Hamburg Fax: (040) 6461-5492 Mail: beate.wunderwaldt@corelations.de Mail: anja.schlumberger@corelations.de

Das könnte Sie auch interessieren: