Zürcher Kantonalbank ZKB

Zürcher Kantonalbank einigt sich mit Justizbehörden in Deutschland

Ein Dokument

Zürich (ots) - Die Zürcher Kantonalbank erzielt mit den Justizbehörden in Köln eine einvernehmliche Einigung und leistet eine einmalige Zahlung von 5.7 Mio. Euro in Zusammenhang mit unversteuerten Vermögenswerten deutscher Kunden. Der Entscheid hat Rechtskraft für alle Bundesländer Deutschlands. Die Einigung umfasst auch die betroffenen Mitarbeitenden der Bank.

Die bereits im Jahr 2009 ergriffene Neuausrichtung des internationalen Private Banking mit einer konsequenten Umsetzung der Weissgeldstrategie der Bank war eine wichtige Voraussetzung zur einvernehmlichen Einigung mit den deutschen Justizbehörden.

Kontakt:

Media Relations Zürcher Kantonalbank, Telefon +41 44 292 29 79,
medien@zkb.ch



Weitere Meldungen: Zürcher Kantonalbank ZKB

Das könnte Sie auch interessieren: