Medienfachverlag Oberauer GmbH

Größter europäischer Zeitungskongress startet heute in Wien

    Wien (ots) - Bereits zum fünften Mal ist Wien Gastgeber für den European Newspaper Congress, der heute Abend traditionell mit Grünem Veltliner und Wiener Schnitzel startet. Mehr als 500 Chefredakteure und Führungskräfte aus Verlagshäusern werden sich in diesem Jahr über besonders innovative europäische Zeitungsprojekte informieren. Deutlich gestiegen ist das Interesse aus Ost- und Südosteuropa. Knapp 100 Blattmacher kommen 2008 alleine aus Russland, Ukraine, Rumänien, Ungarn, Polen, Slowakei, Kroatien, Slowenien und Serbien.

    Als beste überregionale Tageszeitung wird in diesem Jahr "Eleftheros Tipos" aus Athen präsentiert. Nach der jüngsten Total-Überarbeitung erscheint die griechische Zeitung heute als tägliches Nachrichtenmagazin. "Eleftheros Tipos" konzentriert sich im Gegensatz zu anderen Tageszeitungen auf deutlich weniger Themen. Diese werden allerdings optisch außergewöhnlich inszeniert.

    Bei einem Galaabend am Montag, 21. April, werden im Festaal des Wiener Rathauses Europas Zeitungsmacher des Jahres ausgezeichnet. Als "Wochenzeitung des Jahres" wird dabei die "Welt am Sonntag" geehrt. Österreichs Bundeskanzler Alfred Gusenbauer und Wiens Bürgermeister Michael Häupl werden die Ehrengäste sein.

    Großes Interesse wird für das diesjährige European Editors Forum erwartet, das traditionell am letzten Kongresstag im Mittelpunkt steht. "Sportliche Helden in Peking, Tote in Tibet - wie bereiten sich die Redaktionen auf die Olympischen Spiele 2008 in China vor?" ist das Thema, das unter der Leitung von "Presse"-Chefredakteur Michael Fleischhacker führende Chefredakteure diskutieren werden. Podiumsteilnehmer sind unter anderem Kelsang Gyaltsen, der langjährige China-Verhandler und heutige Europa-Gesandte des Dalai Lama und NDR-Chefredakteur Andreas Chichowicz, der für die ARD die China-Berichterstattung koordiniert.

    Der European Newspaper Congress wird veranstaltet vom Medienfachverlag Oberauer und Norbert Küpper, Zeitungsdesigner in Deutschland. Die Kongress wird maßgeblich mitgetragen durch die Stadt Wien und Kooperationspartner wie Austria Tabak/JTI und die Wiener Stadtwerke.

    Weiter Informationen im Internet: www.newspaper-congress.eu


ots Originaltext: Medienfachverlag Oberauer GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Johann Oberauer, Tel. 0043/664/2216643, eMail:
johann.oberauer@oberauer.com



Weitere Meldungen: Medienfachverlag Oberauer GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: