Medienfachverlag Oberauer GmbH

Pressesprecher/in der Deutschen Fußball Liga ist Traumjob für Journalisten

Salzburg (ots) - Pressesprecher/in der Deutschen Fußball Liga ist aktuell der Traumjob für viele Journalisten und Pressesprecher. Bei der erstmals vom Online-Dienst www.newsroom.de erhobenen Hitliste der begehrtesten verfügbaren Jobangebote für Journalisten und Pressesprecher erzielte das aktuelle Jobangebot der Deutschen Fußball Liga die meisten Zugriffe. Auf Platz 2 in der Beliebtheitsskala liegt das Jobangebot als Multimedia-Redakteur/in beim Südwestfunk, gefolgt von dem Angebot als Pressesprecher/in bei Bosch auf Platz 3. "Erstaunlich ist, dass sich aktuell wesentlich mehr Journalistinnen und Journalisten in Richtung PR orientieren, obwohl es mehr offene Stellen im Journalismus als in der PR gibt", sagt Thomas Hofbauer, der als Projektleiter Online im Medienfachverlag Oberauer Newsroom verantwortet. Mit der neuen Hitliste zeigt das mit 33.000 akkreditierten Journalisten größte deutschsprachige Journalisten-Portal, welche Jobs bei den Nutzern besonders begehrt sind. Diese Liste wird ab sofort laufend aktualisiert und ist online unter www.newsroom.de abzurufen. Mehr als 700 Jobangebote sind aktuell über dieses Portal zu finden. Neben einem wöchentlichen Überblick der Jobs der Woche liefert www.newsroom.de je nach Anbot die aktuellsten offenen Jobs. Verlage und Unternehmen bezahlen dabei für die Veröffentlichung ihres Stellenangebotes 360 Euro. Newsroom schickt diese innerhalb von 1 Stunde an alle an Jobs interessierten Nutzer von www.newsroom.de und garantiert, dass sich innerhalb von 48 Stunden ausreichend qualifizierte Bewerber melden. Laut Google-Analyse hatte das Journalisten-Portal im März 101.453 Besuche. Diese haben durchschnittlich mehr als sechs Seiten je Besuch aufgerufen. Neben der Jobbörse dürften auch das Nachrichtenangebot und der umfassende Service für Freie für dieses enorme Interesse verantwortlich sein. Dieser ist allerdings nur den 4.000 zahlenden Abonnenten zugänglich. Dabei können Freie jederzeit prüfen, welche Redaktionen aktuell journalistische Mitarbeit anbieten. Momentan gibt es 2.400 Angebote von insgesamt rund 1.000 Redaktionen. Neben dem Online-Portal werden im Medienfachverlag Oberauer unter anderem die Branchenmedien MediumMagazin, Wirtschaftsjournalist, der "Österreichische Journalist" und der "Schweizer Journalist" verantwortet. ots Originaltext: Medienfachverlag Oberauer GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Für weiter Infos: Johann Oberauer, Tel. 0043/664/2216643, Mag. Thomas Hofbauer, Tel. 0043/6225/2700-81.

Weitere Meldungen: Medienfachverlag Oberauer GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: