Medienfachverlag Oberauer GmbH

Jobangebote für Journalisten und PR-Leute nehmen nach Zwischentief wieder zu

Salzburg/Köln/Frankfurt (ots) - "Wir hatten zu Jahresbeginn sensationell viele Jobangebote für Journalisten und PR-Leute, dann einen Durchhänger im März und April, aber jetzt zieht es wieder deutlich an", sagt Ingrid Laireiter, Projektleiterin im Medienfachverlag Oberauer. Laireiter verantwortet die 1997 gegründete Jobbörse bei www.newsroom.de, die sich inzwischen zu einer der größten Spezialjobbörsen für Journalisten und PR-Leute im deutschsprachigen Raum entwickelt hat. "Es fällt auf, dass derzeit verstärkt sehr renommierte Medienunternehmen wieder Journalisten suchen. Auch Häuser, die vor wenigen Jahren dramatisch abgebaut haben, suchen wieder", sagt Leireiter. Nach wie vor steigt die Zahl jener Journalisten, die sich für einen neuen Job interessieren. 22.800 Journalisten und PR-Leute haben den Jobservice von www.newsroom.de abonniert - Tendenz weiter steigend. Gleichzeitig ist aber auch das Jobangebot für Medienmacher so umfangreich wie schon seit Jahren nicht mehr. Mitunter werden mehr als 70 Jobs am Montag in www.newsroom.de neu angeboten, diese Woche sind es 73. Aktuell stehen 418 Jobangebote im Archiv. Alleine in den zurückliegenden Tagen wurden 22 Redakteure gesucht. Im Bereich PR gab es 26 Jobangebote. Für 360 Euro postet der Medienfachverlag Jobangebote innerhalb von einer Stunde an 22.800 Journalisten und PR-Leute, die sich aktiv für eine neue Aufgabe interessieren. www.newsroom.de garantiert, dass sich innerhalb von 48 Stunden ausreichend qualifizierte Bewerber melden. ots Originaltext: Medienfachverlag Oberauer GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Johann Oberauer, Tel.: 0043/664/2216643, eMail: johann.oberauer@oberauer.com

Das könnte Sie auch interessieren: