Medienfachverlag Oberauer GmbH

IT- und Hightech-Journalist erstmals erschienen

Hannover/Salzburg/Köln (ots) - - Querverweis: MediaDaten liegen in der digitalen Pressemappe zum Download vor und sind unter http://www.presseportal.de/dokumente.html abrufbar - Zur weltweit wichtigsten IT-Fachmesse, der CeBIT 2005 in Hannover, ist zum ersten Mal der "IT- und Hightech-Journalist" im Medienfachverlag Oberauer erschienen. Die Startausgabe des künftig zweimal im Jahr erscheinenden Fachmagazins widmet sich unter dem Titel "Vom Nischenthema zum Publikumsrenner" dem dramatischen Umbruch im Hightech- und IT-Journalismus. Längst interessieren die neuen Technologien nicht mehr alleine die Freaks. Downloads aus dem Internet, Ärger mit Spams und Computerviren oder elektronische Überwachung sind inzwischen Themen für das breite Publikum. Darauf müssen sich auch die Medien und die Journalisten in der Wahl der Sprache und im Mix der Themen einstellen. Wie erklären eigentlich Frauen Technik? Ein eigener Beitrag beschäftigt sich mit Journalistinnen, die im IT-Bereich ihr journalistisches Zuhause finden. Was Journalisten auf der CeBIT erwartet, erklärt ein weiterer Beitrag in diesem neuen Special, das von Thomas Hofbauer redaktionell verantwortet wird. Der "IT- und Hightech-Journalist" ist in einer Startauflage von mehr als 10.000 Exemplaren erschienen. Der neue Titel liegt der Gesamtauflage vom "Wirtschaftsjournalist" bei und erreicht damit die Wirtschaftsjournalisten und die Chefredakteure. Darüber hinaus wird der neue Titel an IT- und Hightech-Journalisten verschickt und auf der CeBIT im Pressezentrum an die Journalisten verteilt. Der nächste "IT- und Hightech-Journalist" kommt im August im Vorfeld zur Internationalen Funkausstellung in Berlin (IFA). Der Copypreis beträgt EUR 3,50 zzgl. Versandkosten, die 1/1 Anzeigenseite 4c kostet EUR 3.370,-. Den Anzeigenverkauf leitet Karl-Heinz Hölbling, eMail: karl-heinz.hoelbling@oberauer.com, Tel. 0043/6225/2700-12, die Mediadaten stehen unter http://www.oberauer.com im Internet. Der "IT- und Hightech-Journalist" ist eine von insgesamt sieben Sondereditionen, die im Medienfachverlag Oberauer regelmäßig publiziert werden. Unter anderem sind dieser Reihe bereits erschienen: "Agrarjournalist", "Umweltjournalist", "Foodjournalist", "Autojournalist", "Medizinjournalist", "Wissenschaftsjournalist" und "Reisejournalist". An weiteren Fachmedien für Journalisten werden bei Oberauer verantwortet: MediumMagazin, Wirtschaftsjournalist, der Österreichische Journalist, REDAKTION 2005 und der Online-Dienst für Journalisten www.newsroom.de. ots Originaltext: Medienfachverlag Oberauer GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Weitere Infos: Johann Oberauer, Tel. 0043/6225/2700-12, eMail: johann.oberauer@oberauer.com, Thomas Hofbauer, Tel. 0043/6225/2700-80, eMail: thomas.hofbauer@oberauer.com

Das könnte Sie auch interessieren: