Powertage / MCH Group

Lösungsansätze für die Herausforderungen der Zukunft

Basel (ots) - Die Powertage, der Branchentreffpunkt der Schweizer Stromwirtschaft, finden vom 3. bis 5. Juni 2014 bereits zum sechsten Mal in der Messe Zürich statt. Nahe am Marktgeschehen, zeigen die Powertage die steigenden Anforderungen an die Erzeugungs- und Verteilnetze auf und reagieren auf Veränderungen des Markts. Mit Themen wie Smart Metering und Speicherung von Energie bieten auch die Powertage 2014 einen umfassenden Überblick über die aktuellen Herausforderungen der Branche. Die Veranstaltung ist mit 165 Ausstellern, davon sechs Fachhochschulen, ausgebucht.

Das bewährte Veranstaltungskonzept mit dem Fachforum am Vormittag und der Ausstellung am Nachmittag ermöglicht einen umfassenden Branchenüberblick. Die zentralen Networking-Zonen unterstützen die persönliche Vernetzung und laden zum Erfahrungs- und Meinungsaustausch ein. Einen neuen Fachbereich stellt Smart Grid / Smart Metering dar, ausserdem werden die bestehenden Bereiche Erzeugung - neu: Erzeugung und Speicherung - sowie Energiedienstleistungen - neu: Energiedienstleistungen und Energieeffizienz - erweitert. Diese ergänzen die bestehenden Fachbereiche Übertragung, Verteilung, Handel und Vertrieb, Engineering und Infrastruktur für E-Mobilität.

Der Anlass wird getragen vom Bundesamt für Energie (BFE) und wichtigen Vertretern von Branchenverbänden und namhaften Firmen der Energiebranche wie dem Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen (VSE), Electrosuisse (Verband für Elektro-, Energie- und Informationstechnik) und dem Schweizerischen Wasserwirtschaftsverband (SWV).

Wegweiser für die Schweizer Energiewirtschaft

«Die derzeit schwierige Situation auf dem europäischen Strommarkt mit ihren Auswirkungen für Schweizer Anlagebetreiber, die notwendige Erneuerung der bestehenden Energieinfrastrukturen und die Weiterentwicklung der Energieversorgung, wie sie der Bundesrat mit der Energiestrategie 2050 anstrebt, sind komplexe Herausforderungen für die Unternehmen der Elektrizitätsbranche», erklärt Bundesrätin Doris Leuthard, Vorsteherin des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation. «Wie können wir unseren Energieverbrauch senken? Wo, unter welchen Bedingungen, lohnen sich Investitionen in erneuerbare Energien? Wie entwickeln sich die Netzkosten? Was sind die Vorteile für die Kunden in einem offenen Strommarkt? Antworten dazu werden im Rahmen der sechsten Powertage vom 3. bis 5. Juni 2014 in Zürich diskutiert. Nutzen Sie diese Plattform, um sich mit ausgewiesenen Expertinnen und Experten auszutauschen. Jeder kann einen Beitrag leisten.»

Forumsprogramm am Puls der Zeit

Das Forum beschäftigt sich in erster Linie mit den hochaktuellen Themen Infrastruktur, Netze, politische Rahmenbedingungen, Energiestrategie und den neu ergänzten Ausstellungsthemen Smart Metering und Speicherung von Energie.

Der Dienstag, 3. Juni 2014, steht unter dem Patronat der Energietechnischen Gesellschaft (ETG) von Electrosuisse. Die Tagungsleitung obliegt Peter Kieffer, Vorstandsmitglied der ETG. Zum Thema «Zukunft des Netzes im liberalisierten Markt» sprechen Roman Gmür, Leiter Smart Metering, Enpuls AG; Dr. Jörg Spicker, Leiter Market Operations, Swissgrid AG; Dr. Stefan Rechsteiner, Partner, Rechtsanwalt, VISCHER AG sowie Frédéric Gastaldo, CEO, Swisscom Energy Solutions AG.

Am Mittwoch, 4. Juni 2014, stehen die «Die Energiestrategie und die Herausforderungen für die Schweizer Energiewirtschaft» im Zentrum. Unter dem Patronat des Verbands Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen mit dem Tagungsleiter Thomas Zwald, Bereichsleiter Public Affairs, VSE, referieren Kurt Rohrbach, Präsident, VSE; Dr. Walter Steinmann, Direktor, Bundesamt für Energie BFE; Jasmin Staiblin, CEO, Alpiq Holding AG und Pierre-Alain Graf, CEO, Swissgrid AG.

Den Schlusspunkt am Donnerstag, 5. Juni 2014, setzt der Schweizerische Wasserwirtschaftsverband unter der Tagesleitung seines Geschäftsführers Roger Pfammatter. Über den «Erzeugungsmix der Zukunft» reden Dr. Christian Schaffner, Executive Director, Energy Science Center, ETH Zürich; Dr. Peter Meier, CEO, Geo-Energie Suisse AG; Dr. Mirjam Sick, Leiterin Engineering, Andritz Hydro AG sowie Dr. Stefan Linder, Leiter Smart Grid, ABB Schweiz.

Vortragssprache ist Deutsch. Die Powerpoint-Präsentationen werden auf Deutsch und Französisch aufgeschaltet.

Spannende Abendanlässe

«Smart Grid Switzerland - Eine Vision und ihre Herausforderungen für die Energieversorgung» Am Abendanlass am 3. Juni 2014 zeichnet Norbert Ender, Leader IBM Smarter Cities, in seiner Keynote die faszinierende Vision einer intelligent vernetzten Stadt. Dieser Vision werden die aktuellen Fragestellungen zweier Schweizer Energieversorger gegenüber gestellt und im anschliessenden Podiumsgespräch kontrovers diskutiert.

PowerParty

Am Mittwoch, 4. Juni 2014, findet die von electrosuisse organisierte PowerParty statt. Hier trifft sich die Branche, um den Messetag bei entspanntem Networking, begleitet von kulinarischen Leckerbissen und untermalt von Jazzmusik, ausklingen zu lassen.

Weitere Informationen unter www.powertage.ch.

Powertage 2014

Dauer: 3. bis 5. Juni 2014 
Ort: Messe Zürich, Ausstellung Hallen 5, 6 und Forum Halle 7
Veranstalter: MCH Messe Schweiz (Basel) AG 
Öffnungszeiten 
Fachforum: 
Dienstag bis Donnerstag, 09:00 bis 11:50 Uhr 
Ausstellung: 
Dienstag bis Donnerstag, 11:00 bis 17:00 Uhr 
Eintritt 
Fachforum: CHF 70.- (inkl. Ausstellungseintritt, Forumsdokumentation,
Mittagslunch, Snacks und Getränke) 
Messeeintritt: 
ab 11:00 Uhr CHF 50.- (inkl. Ausstellungseintritt, Mittagslunch, 
Snacks und Getränke) 
ab 13:30 Uhr CHF 25.- (inkl. Ausstellungseintritt, Snacks und 
Getränke) 
Schüler, Studenten und Lehrlinge ab 13:30 Uhr gratis 

Infos: www.powertage.ch / info@powertage.ch / Twitter: @Powertage

Videos mit Statements von Tagungsleitern und Marianne Zünd vom BFE: www.powertage.ch/video

Kontakt:

Andreas Schiermeyer | Head Communications Powertage 2014
MCH Messe Schweiz (Basel) AG | CH-4005 Basel
Tel. +41 58 206 31 06 | Fax +41 58 206 21 89
andreas.schiermeyer@powertage.ch | www.powertage.ch



Weitere Meldungen: Powertage / MCH Group

Das könnte Sie auch interessieren: