swissfirst AG

Swissfirst: Einladung zu einer Medienorientierung, heute um 10.00 Uhr in Zürich

    Zürich/Zug (ots)  -

    Wie gestern Abend bekannt wurde, ist der Portfolio-Manager der Pensionskasse von Siemens Schweiz wegen des Verdachts, sogenannte Kickbacks entgegengenommen zu haben, auf Veranlassung der Zürcher Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft gesetzt worden. Die Meldung wurde in Zusammenhang gebracht mit der Swissfirst Gruppe.

    Dem dadurch entstandenen Verdacht, die Swissfirst Gruppe könnte in irgeneiner Form derartige Kickbacks ausgerichtet zu haben, treten wir mit aller Vehemenz entgegen. Deshalb lade ich Sie in meiner Eigenschaft als Präsident des Verwaltungsrates der Swissfirst Gruppe kurzfristig zu einer Medienorientierung ein. Sie findet wie folgt statt:

    Samstag, 9. September 2006     10.00 Uhr     Hotel Savoy Baur en Ville     Poststrasse 12, 8001 Zürich

    Meine Kollegen und ich werden Ihnen unsere Haltung in dieser Angelegenheit erläutern.

Martin Bisang Swissfirst AG Zug

ots Originaltext: Swissfirst AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Swissfirst AG, Zug



Weitere Meldungen: swissfirst AG

Das könnte Sie auch interessieren: