swissfirst AG

Stellungnahme der Swissfirst

    Zug (ots) - "Wie heute von der Staatsanwaltschaft III des Kantons Zürich mitgeteilt, wurden gestern aufgrund der in den letzten Wochen gegen Pensionskassenverwalter gemachten öffentlichen Vorwürfe Akten bei der Swissfirst-Gruppe erhoben. Die Swissfirst-Gruppe hat - wie auch schon in der Vergangenheit - unter weitest möglicher Wahrung des Bankgeheimnisses mit den Strafverfolgungsbehörden zusammen gearbeitet. Die Swissfirst-Gruppe bekräftigt ihr grosses Interesse an der raschen und vollständigen Klärung des Sachverhalts durch die zuständigen Behörden. Sie ist überzeugt, dass die Abklärungen durch die Behörden bestätigen werden, dass die Swissfirst-Gruppe und ihre Organe in jeder Hinsicht korrekt und rechtmässig gehandelt haben."

ots Orginaltext: Swissfirst Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Hirzel.Neef.Schmid. Konsulenten AG
Tel +41-(43)-344 42 42

Swissfirst AG
Bahnhofstrasse 11
CH-6301 Zug
Tel + 41-(41)-727 06 00
Fax + 41-(41)-727 06 08



Weitere Meldungen: swissfirst AG

Das könnte Sie auch interessieren: