Discours Suisse

Discours Suisse - Steuererleichterungen für Tessiner Unternehmen von Linken und Lega bekämpft

Bern (sda)/ (ots) - Das Tessiner Parlament hat ein Konjunkturpaket beschlossen, das mit 90 Mio. Franken Steuererleichterung für juristische Personen ermöglichen soll. Die SP hat das Referendum ergriffen und wird dabei von den Grünen und der Lega unterstützt. Die Parteien sind gegen eine Senkung der Gewinnsteuer von 9 auf 8,5 Prozent. Grund: Der Kanton werde benachteiligt in einer Zeit, wo er wegen der zunehmenden Arbeitslosigkeit und schwindenden Vermögen auf Einnahmen angewiesen wäre. Auch der Lega-Exponent Giuliano Bignasca ist gegen die Steuererleichterung für Unternehmen. Für natürliche Personen würde er diese aber begrüssen. An Unternehmen hingegen will er, der das Bankengeheimnis in der Verfassung verankern will, keine Geschenke machen. ots Originaltext: Discours Suisse Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Discours Suisse c/o FORUM HELVETICUM Postfach 5600 Lenzburg 1 Tel.: +41/62/888'01'25 Fax: +41/62/888'01'01 E-Mail: info@forum-helveticum.ch

Das könnte Sie auch interessieren: