AG STG Aktionsgemeinschaft Schweizer Tierversuchsgegner

Spektakuläre Aktion der AGSTG: Shell - Boykott

      Urnäsch/Winterthur (ots) - Heute besetzten Aktivisten der
Aktionsgemeinschaft SCHWEIZER TIERVERSUCHSGEGNER das Dach der
Tankstelle des Mineralölkonzerns SHELL an der Schaffhauserstrasse in
Winterthur. 4 Tierversuchsgegner erklimmten das Dach der Tankstelle
und liessen ein Transparent mit der Aufschrift "Grausame Tierversuche
- Shell - Boykott", sowie dem Logo der Shell, einer Muschel mit
herauslaufendem Blut, herunterhängen. Weitere 14 Tierversuchsgegner
verteilten an der Tankstellenzufahrt Flugblätter über die
Tierversuche, für die auch Shell Verantwortung trägt. Die Aktion
verlief wie geplant friedlich. Nach 1 Stunde wurden die Aktivisten
vorübergehend in Polizeigewahrsam genommen.

    Shell Oil gibt Tierversuche bei der Englischen HLS Huntingdon Life Sciences in Auftrag, und ist auch auf der Kundenliste des Covance-Konzerns zu finden. Bei Beiden handelt es sich um Auftragsforschungsinstitute für Tierversuche.

    Sowohl HLS als auch Covance sind in den vergangenen Monaten wiederholt wegen nicht artgerechter Tierhaltungsbedingungen und brutalen Umgangs mit Versuchstieren in schwer belastenden und wissenschaftlich fragwürdigen Tierversuchen in die Schlagzeilen geraten.

    Bei den von Shell in Auftrag gegebenen Tierversuchen scheint es sich vorwiegend um Toxizitätstests zu handeln, die problemlos durch schnelle, zuverlässige, kostengünstige und ethisch vertretbare wissenschaftliche Testverfahren, wie z.B. in-vitro-Methoden, ersetzt werden könnten.

    Wir haben uns zu dieser Form des Protests entschlossen, da Shell auch nach monatelanger Überzeugungsarbeit weiter an den sinnlosen und grausamen Tierversuchen festhält und ungeachtet der schweren Vorwürfe, die auch zu Verurteilungen geführt haben, weiterhin Geschäftsbeziehungen zu HLS und Covance pflegt.

    Die AGSTG fordert Shell auf, diese Zusammenarbeit umgehend zu kündigen. Gleichermassen geht der Aufruf an verantwortungsbewusste Bürger, sich bis dahin an unserem Shell - Boykott zu beteiligen.

    Weiterführende Informationen zu Tierversuchen und den Kampagnen "Close HLS" und "Covance schliessen" finden Sie im Internet auf www.agstg.ch <http://www.agstg.ch/> , oder kontaktieren Sie unseren Präsidenten unter 079 540 37 56.

ots Originaltext: Aktionsgemeinschaft Schweizer Tierversuchsgegner
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
AG STG - Aktionsgemeinschaft Schweizer Tierversuchsgegner
Brisiweg 34
8400 Winterthur
Tel.      : +41/81/630'25'22
E-Mail  : office@agstg.ch
Internet: http://www.agstg.ch



Weitere Meldungen: AG STG Aktionsgemeinschaft Schweizer Tierversuchsgegner

Das könnte Sie auch interessieren: