natural energy solutions AG

Energietankstelle bei Olympia war voller Erfolg

Hennef (ots) - Hunderte von Sportlern, Medienvertretern und Gästen aus aller Welt nutzten die Gelegenheit, sich im ASICS-Hospitality Center in Athen fit zu "atmen". Die "Airnergy-Bar", die der renommierte Sportartikelhersteller ASICS erstmals in seinem offiziellen Hospitality-Center während der Olympischen Spiele in Athen anbot, wurde von Gästen aus aller Welt hervorragend angenommen. "Unser Konzept, die ASICS Lounge - in unmittelbarer Nähe zum Olympiastadion gelegen - zu einem Ort der Begegnung, aber auch der Entspannung zu machen, ist voll aufgegangen", freut sich Axel Schüler-Bredt, Geschäftsführer der Hamburger Agentur NORDPOL+, welche ASICS Europe PR-seitig betreut. "Die Airnergy-Bar, an der Sportler, Medienvertreter und Kunden der ASICS-Familie in entspannter Atmosphäre Energie tanken konnten, hat zu diesem Erfolg beigetragen", so Schüler-Bredt. Guido Bierther, Geschäftsführer der Airnergy-Herstellerfirma natural energy solutions AG, zieht ebenfalls eine positive Bilanz. "Wir freuen uns, dass wir mit Airnergy, unserer innovativen Atemluft-Therapie, zum Erfolg der ASICS Lounge in Athen beitragen konnten. Die Besucher und Sportler, die vor Ort unsere Energietankstelle genutzt haben, beispielsweise die Goldmedaillen-Gewinnerin im Marathon Mizuki Noguchi, reagierten durchweg begeistert. Wir konnten viele neue internationale Kontakte knüpfen." Airnergy ist eine neuartige Technologie, die die Verwertbarkeit von Atemluft im Körper steigert, ohne dass zusätzlicher Sauerstoff zugeführt wird. Durch ein weltweit patentiertes Verfahren, ähnlich der Photosynthese, wird der Sauerstoff der Atemluft in einen aktiven Zustand gebracht und damit für den Körper besser verwertbar. Die aufbereitete Luft atmet man durch eine bequeme Atembrille ein. 15 bis 20 Minuten Airnergy-Atmen reichen aus, um den Stoffwechsel anzuregen und den Körper wieder fit für neue Aufgaben zu machen. Das neue Verfahren ist zur Leistungssteigerung ausnahmslos für jeden geeignet und kann hervorragend zur Gesundheitsvorsorge eingesetzt werden. Risiken und Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Nach seiner erfolgreichen Olympia-Premiere wird Airnergy nun auch offizieller Sponsor für die Paralympics 2004, die Olympischen Spiele der Behinderten, die vom 17. bis 28. September in Athen stattfinden. Als besonderes Bonbon werden alle deutschen Goldmedaillen-Gewinner ein Airnergy-Atemgerät im Gegenwert von rund 6000 Euro erhalten. Weitere Informationen unter www.atemluft.info ots Originaltext: natural energy solutions AG Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: natural energy solutions AG Herr Guido Bierther Reisertstr. 21 D- 53773 Hennef Tel. +49/2242/9330-0 Fax +49/2242/9330-30 E-Mail:info@airnergy.info Internet: http://www.atemluft.info

Das könnte Sie auch interessieren: