Capgemini

World Payments Report 2011: Schwellenmärkte und Asien-Pazifikraum beflügeln Wachstum globaler Zahlungsvolumina

Zürich (ots) - Die Wachstumsraten globaler Zahlungsvolumina in den Jahren 2009 und 2010 belegen eine anhaltende Resistenz des Zahlungsverkehrs gegenüber den Auswirkungen der globalen Finanzkrise. Im Jahr 2009 wurden weltweit 260 Milliarden bargeldlose Zahlungstransaktionen durchgeführt, ein Anstieg von fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dieses Wachstum ist weitgehend auf die Schwellenmärkte und die reiferen Märkte des Asien-Pazifik-Raumes zurückzuführen. Das zeigen die Ergebnisse des World Payments Report 2011 von Capgemini, der Royal Bank of Scotland und der European Financial Marketing Association.

Mit einem Anstieg des globalen Transaktionsvolumens von etwa 10 Prozent und einem Marktanteil von über 40 Prozent in vielen Märkten bleibt die Kartenzahlung weltweit die bevorzugte bargeldlose Zahlungsweise. Allerdings zeigen auch mobile Zahlungslösungen eine hohe Benutzerakzeptanz und nehmen schneller zu als im letzten Report angenommen. Der Report kommt zu dem Ergebnis, dass die Nutzung von E-Payment-Verfahren und M-Payment-Verfahren stark steigt und sich im Jahr 2010 weltweit bereits auf geschätzte 22,5 Milliarden Transaktionen belief. Bei angenommen gleichbleibender Wachstumsrate werden mobile Zahlungsvorgänge bis 2013 rund 15 Prozent aller Kartentransaktionen ausmachen und das Zahlungsvolumen von Kartenzahlungen bereits in zehn Jahren übertreffen. Die Verwendung von Schecks hingegen nimmt weiter ab und machte 2009 lediglich 16 Prozent des bargeldlosen Zahlungsverkehrs aus - im Jahr 2005 waren es noch 22 Prozent.

Dies ist eine Kurzfassung der vollständigen Medienmitteilung unter http://ots.de/H9pyg 
Der Report steht unter http://ots.de/quyId zum Download 

Über den World Payments Report 2011

Der World Payments Report 2011 untersucht die neuesten Entwicklungen im globalen Zahlungsverkehr, einschliesslich der Entwicklungen bei den Zahlungsvolumina und der Nutzung von Zahlungsinstrumenten (z. B. Karten und Schecks). Zudem beschäftigt er sich mit wichtigen Branchen- und Gesetzesinitiativen in diesem Kontext und den daraus resultierenden strategischen Überlegungen und Optionen für Banken.

Über Capgemini 
http://www.ch.capgemini.com 
Über die Royal Bank of Scotland 
www.rbs.com 
Über die European Financial Marketing Association 
www.efma.com 

Kontakt:

Capgemini 
Achim Schreiber
Leutschenbachstrasse 95
8050 Zürich
+41 44 560 2604
achim.schreiber@capgemini.com
http://www.twitter.com/CapgeminiDE


Weitere Meldungen: Capgemini

Das könnte Sie auch interessieren: