Capgemini

Thommen Medical und Capgemini verlängern Outsourcing-Vertrag

    Zürich (ots) - Der Schweizer Hersteller von Implantologie-Lösungen Thommen Medical und der Beratungs- und IT-Dienstleister Capgemini haben ihren seit 2003 bestehenden IT-Service-Vertrag bis Dezember 2013 verlängert. Der Auftrag umfasst die Bereitstellung und den Betrieb der gesamten zentralen IT-Infrastruktur von Thommen Medical.

    Thomas Straumann, Head of IT bei Thommen Medical, über die Gründe der Laufzeitverlängerung: "Die Zusammenarbeit war von Anfang an durch eine angenehme, kollegiale Atmosphäre und Kommunikation auf Augenhöhe geprägt. Das ist per se schon sehr viel wert. Ausschlaggebend waren für uns aber vor allem die durchgehend hohe Qualität und der stabile Service über die vergangenen Jahre." Als weiteren wichtigen Punkt sieht Straumann die verbesserten Möglichkeiten der On-Demand-Bereitstellung von Shared Services und virtualisierten Diensten, durch die bei Thommen signifikante Flexibilisierungs- und Preisvorteile entstünden.

    Auch Oliver Schwarz, Leiter Outsourcing Services bei Capgemini in der Schweiz, Deutschland und Österreich, freut sich über die Ausweitung des Engagements. "Eine Vertragsverlängerung ist für einen Dienstleister stets die beste Bestätigung für die Qualität seiner Leistung. Mit unseren Infostructure Transformation Services bieten wir Thommen Medical zukünftig noch mehr Flexibilität in der Nutzung bei gleichzeitig nachhaltiger Reduktion der IT-Kosten. Die Services für Thommen Medical werden aus den europäischen Delivery-Centern von Capgemini in der Schweiz, Deutschland und Polen erbracht.

    Über Thommen Medical

    Die Thommen Medical AG entwickelt, produziert und vertreibt Implantate und chirurgische Instrumente für die orale Implantologie. Das Unternehmen wurde im August 2001 von einem sehr erfahrenen Team mit der Unterstützung bedeutender Investoren gegründet. Innerhalb kürzester Zeit hat sich das Unternehmen mit dem Thommen Implantatsystem auf dem Markt für orale Implantologie etabliert. Thommen Medical AG hat Tochtergesellschaften in Benelux, Deutschland, Japan, Kanada, Österreich, in der Schweiz und in den USA.

    Über Capgemini

    Capgemini, einer der weltweit führenden Dienstleister für Management- und IT-Beratung, Technologie-Services sowie Outsourcing, beschäftigt in mehr als 35 Ländern über 100.000 Mitarbeiter und erzielte 2009 einen Umsatz von 8,4 Milliarden Euro. Mehr Informationen finden Sie unter http://www.de.capgemini.com

Medienkontakt: Capgemini Achim Schreiber Leutschenbachstrasse 95 8050 Zürich +41 44 560 2604 achim.schreiber@capgemini.com



Weitere Meldungen: Capgemini

Das könnte Sie auch interessieren: