Capgemini

Capgemini formiert globale Beratungseinheit unter der Marke Capgemini Consulting
Kunden profitieren vom Ansatz "von der strategischen Beratung bis zur Umsetzung"

    Zürich (ots) - Das Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen Capgemini stellt seine Disziplin Consulting Services als globale Einheit auf. Unter dem Namen und der eigenen Marke Capgemini Consulting wird die bisher in den Länderorganisationen angesiedelte Geschäftseinheit ihren Schwerpunkt in der Transformation von Unternehmen haben, wobei die Leistungen von der Strategieentwicklung bis hin zur technologiegetriebenen operativen Umsetzung von Massnahmen reichen. Capgemini Consulting wird vom bisherigen Strategiechef der Capgemini-Gruppe, Pierre-Yves Cros, geleitet. In der hiesigen Region Zentraleuropa, wozu die Schweiz, Deutschland, Österreich und Osteuropa gehören, verantwortet Dr. Michael Büttner das Geschäft. Der gebürtige Österreicher arbeitet seit 1993 für Capgemini und bekleidet seine jetzige Funktion seit Anfang 2008. Capgemini Consulting wird weltweit rund 4.000 Berater umfassen, die in über 30 Ländern präsent sind. Im Jahr 2008 betrug der Umsatz rund acht Prozent des Capgemini Gruppenumsatzes in Höhe von 8,7 Milliarden Euro. Capgemini Consulting ist damit basierend auf Zahlen des Kennedy Reports 2008 das grösste europäische Beratungsunternehmen.

    "In der momentanen wirtschaftlichen Situation kommt es auf Beratung an, die zu raschen und direkt messbaren Erfolgen führt. Gleichzeitig aber sollten die ergriffenen Massnahmen im Rahmen einer ganzheitlichen Transformation die Basis für den langfristigen Erfolg sichern", erläutert Dr. Michael Büttner. Consulting hat innerhalb der Capgemini-Gruppe Tradition und kann auf langjährige Erfahrungen in der Geschäftstransformation grosser Unternehmen aller Sektoren zurückgreifen. In der Schweiz und Deutschland liegen die Wurzeln in Gemini Consulting beziehungsweise deren lokalen Vorgängerin Gruber, Titze & Partner, die 1992 von der Capgemini-Gruppe übernommen wurde.

    Der Beratungsansatz von Capgemini Consulting grenzt sich gegenüber Wettbewerbern durch einen stark implementierungsorientierten Beratungsansatz ab. Dabei steht die Verbindung von strategischem Denken, technologischen Trends und die Umsetzung unterstütz durch innovative Implementierungsmethoden im Mittelpunkt. Capgemini Consulting setzt, basierend auf seinem Business Transformation Framework, bereits seit vielen Jahren auf Instrumente wie das Accelerated Solution Environment (ASE) sowie technisch unterstütze Visualisierungstechniken wie Rapid Innovation (RAIN) zur Darstellung von Echtzeit-Szenarien. Damit lassen sich beispielsweise Entscheidungen in Grossgruppen oder auch Projektprozesse erheblich beschleunigen. Die Grundlage für die Beratung ist die direkte und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Kunden. Sie stellt die wesentliche Voraussetzung für die bestmögliche Nutzung des vorhandenen und eingebrachten Know-hows bzw. für eine rasche sowie effektive Implementierung dar.

    "Unsere globale Aufstellung erlaubt den einfachen Transfer unseres Wissens und unserer  Erfahrungen innerhalb des gesamten globalen Capgemini Consulting Netzwerkes. Hinzu kommt die vorteilhafte Anbindung an die anderen Geschäftseinheiten der Capgemini-Gruppe wie Technology- oder Outsourcing Services, was uns eine einzigartige Positionierung zum Nutzen unserer Kunden erlaubt", fasst Büttner zusammen.

    Bild von Michael Büttner unter http://www.ch.capgemini.com/de/presse/pressemitteilungen/

    Über Capgemini

    Capgemini, einer der weltweit führenden Dienstleister für Management- und IT-Beratung, Technologie-Services sowie Outsourcing, ermöglicht seinen Kunden den unternehmerischen Wandel durch den Einsatz von Technologien. Als Dienstleister stellt Capgemini Wissen und Fähigkeiten zur Verfügung, um seinen Kunden die notwendigen Freiräume für Wachstum und geschäftlichen Erfolg zu schaffen. Ein wesentliches Element dafür ist die besondere Form der Zusammenarbeit, genannt Collaborative Business Experience. Über das globale Liefermodell Rightshore(R) arbeiten bei Capgemini die kompetentesten Mitarbeiter aus den unterschiedlichen Niederlassungen weltweit als ein Team zusammen, um für die Kunden die optimale Lösung zu erzielen.

    Capgemini beschäftigt in mehr als 30 Ländern über 90.000 Mitarbeitende und erzielte 2008 einen Umsatz von 8,7 Milliarden Euro. Mehr Informationen finden Sie unter http://www.ch.capgemini.com


ots Originaltext: Capgemini
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Capgemini Schweiz AG
Achim Schreiber
Leutschenbachstrasse 95
8050 Zürich
+41 44 560 2604
achim.schreiber@capgemini.com



Weitere Meldungen: Capgemini

Das könnte Sie auch interessieren: