Capgemini

General Motors wählt Capgemini als strategischen Partner für IT Re-Sourcing Programm
Autokonzern setzt auf Industrie- und Beratungsexpertise des Unternehmens

    Paris/Detroit/Zürich (ots) - Im Rahmen der heute bekannt gegebenen, zu den weltweit grössten zählenden IT Re-Sourcing Initiative hat General Motors Capgemini als Partner ausgewählt. Capgemini wird GM Information, Systems and Services Organisation bei einigen der strategischen Schlüsselelemente des Programms unterstützen. Darunter fällt auch das Management der unternehmensweiten Application Integration. Auf Konzernebene zählt hierzu strategische Planung, Architektur, Program Management sowie Prüfungs-/Bewertungsdienste.

    Capgemini hat für sechs GM Verträge geboten und ist bei allen     sechs als Dienstleister ausgewählt worden:

    - Unternehmensweites Application Integration Management. Auf
        Konzern-Ebene zählt hierzu strategische Planung, Architektur,
        Program Management und Prüfungs-/Bewertungsdienste.

    - Application Integration Management für den globalen
        Beschaffungs- und Supply Chain Bereich

    - Application Integration Management für den globalen Verkaufs-,
        Service- und Marketing-Bereich

    - Application Integration Management für den Bereich Business
        Services

    - Unterstützung beim Verkaufs- und Marketing-System

    - Unterstützung beim Händlersystem

    Die Arbeit von Capgemini beginnt sofort für mehrere GM Projekte, die wichtig sind für die Entwicklung des Unternehmens hin zum Outsourcing Programm der dritten Generation.

    "Wir freuen uns, dass General Motors unsere besonderen Fähigkeiten bei der Systemarchitektur erkannt und wir sie bei vielen der Systemarchitekturkomponenten des visionären Outsourcing der dritten Generation unterstützen können", so Paul Spence, Leiter Outsourcing bei Capgemini. "Wir freuen uns auf die Arbeit und wollen GM dabei helfen, ihre Vision zu verwirklichen, nicht nur der grösste, sondern auch der effizienteste, produktivste und qualitativ hochwertigste Autobauer der Welt zu werden."

    Ralph Szygenda, GM Group Vice President und Chief Information Officer: "Nach 18 Monaten Due Dilligence und nachdem die Bewerbungen aller grossen IT Provider gesichtet wurden, hat sich Capgemini als starker Dienstleister herausgestellt." Und weiter: "Wenngleich das traditionelle IT-Outsourcing einen grossen Anteil an unserem Vorhaben hat, wird uns Capgemini künftig auch bei dem Management der Schlüsselsystem-Architekturen unterstützen."

    Als einer der weltweit grössten Outsourcing Dienstleister hat Capgemini die Transformational Outsourcing-Initiativen - und damit steigenden Shareholder Value - für Unternehmen aus vielen Industrien und Märkten gesteuert.

    "Wir verstehen, dass GM anhaltenden Nutzen erzielen möchte - kontinuierliche Vorteile über die lange Zeit die möglich ist. Es geht um Innovation, darum Prozesse neu zu definieren und um Technologie, Dinge, die stetigen Wert für die GM Stakeholder darstellen", so Paul Hermelin, CEO von Capgemini. "Der GM Auftrag zeigt erneut, dass insbesondere Capgemini in der Lage ist, einen Mehrwert zu erbringen, den Kunden von ihrem IT Dienstleister erwarten. Dieser jüngste Erfolg wird das weitere Wachstum und den Fortschritt unseres Unternehmens weiter beflügeln."

Capgemini Pressesprecher:Thomas Becker World Trade Center Leutschenbachstrasse 95 8050 Zürich

Tel.: +41/44/560 2604 E-Mail: thomas.becker@capgemini.com


ots Originaltext: Capgemini
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: Capgemini

Das könnte Sie auch interessieren: