Capgemini

Cap Gemini Ernst & Young: Total Cost of Ownership-Paket für SAP-Lösungen hilft Kosten sparen und sorgt für flexiblere Lösungen

    Zürich/Paris (ots) - Die Management- und IT-Beratung Cap Gemini Ernst & Young bietet ihren Kunden ein Total Cost of Ownership (TCO)-Paket an. Mit Hilfe der neuen Lösung für alle SAP-Anwendungen können die Gesamtkosten pro angeschlossenem Arbeitsplatz, die über die Zeit der Programmnutzung anfallen, genau geplant werden. Der Return on Investment der eingesetzten Informationstechnologie kann somit kalkuliert und maximiert werden. In das Paket eingebunden sind Zusatzprogramme wie SAP ValueUpgrade und SAP Run. Mit Hilfe des Rightshore-Ansatzes von Cap Gemini Ernst & Young, bei dem Wartung und Weiterentwicklung in weltweit verteilten Zentren durchgeführt werden, und die Integration in SAP NetWeaver sollen Gesamtkosten gesenkt und eine Plattform für kontinuierliche Unternehmensinnovation geboten werden.    

    "Mit diesem Paket bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, einen optimalen Ansatz zur Kosteneinsparung zu entwickeln und bei ihren SAP-Anwendungen das volle Potenzial auszuschöpfen", sagt Sven Peters, Leiter der Technologieberatungssparte bei Cap Gemini Ernst & Young. "Die Betriebskosten der gesamten IT-Umgebung können verringert und durch die Integration von SAP-Lösungen und anderen Systemen die Geschäftsprozesse optimiert werden."    

    "Durch die grosse Erfahrung mit SAP-Lösungen können wir optimale, auf den Kunden zugeschnittene TCO-Lösungen für jede erdenkliche betriebliche Situation liefern," sagt Dr. Peter Lempp, Leiter des Geschäftsbereichs SAP bei Cap Gemini Ernst & Young in Zentraleuropa. "SAP NetWeaver und die Weiterentwicklung zu einer servicebasierten Architektur gibt uns die Gelegenheit, unsere Kunden bei der Entscheidung für eine flexiblere und innovativere Architektur mit geringeren Kosten zu unterstützen."

    "In einer Welt, in der die Notwendigkeit zur Integration der Systeme eine Folge des Geschäfts ist, liefern SAP und Cap Gemini Ernst & Young gemeinsam eine Integration der Lösungen zu niedrigstmöglichen Total Cost of Ownership" sagt Stephan Rossius, Senior Vice President für Global Partner Management bei der SAP AG. "Durch die enge Zusammenarbeit mit unserem Partner und den effektiven Einsatz der SAP NetWeaver-Plattform werden wir in der Lage sein, eine Technologieumgebung aufzubauen, die unseren gemeinsamen Kunden Innovationen ermöglicht, wenn sie ihre Geschäftsprozesse anpassen, die ihre gesamte IT-Landschaft umspannen."    

    Pressetext und Fotos vo Sven Peters und Dr. Peter Lempp sind im     Internet verfügbar unter http://www.ch.cgey.com

ots Originaltext: Cap Gemini Ernst & Young
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Cap Gemini Ernst & Young  
Thomas Becker
Pressesprecher
World Trade Center  
Leutschenbachstrasse 95  
8050 Zürich  
E-Mail: thomas.becker@cgey.com
Tel.      +41/1/560'26'24



Weitere Meldungen: Capgemini

Das könnte Sie auch interessieren: