Arthur D. Little (Schweiz) AG

Trendwende in 2005 bei Arthur D. Little: Kunden schätzen besonders die Beratungskompetenzen für den Bereich Innovations-Management

    Zürich (ots) - Die Managementberatung Arthur D. Little verfügt über eine langjährige Erfahrung im Bereich Innovations-Management und profitiert von der gestiegenen Nachfrage nach Beratungsleistung in diesem Segment. Das Umsatzwachstum dieses Segments liegt im zweistelligen Prozentbereich. Insgesamt ist der Umsatz(1) im Vergleich zum Vorjahr von 72,1 Millionen Euro auf 73,5 Millionen Euro gestiegen - dies obwohl man sich in 2005 aus dem Geschäft mit Kunden der öffentlichen Hand zurückgezogen hatte. Die Ergebnisse des 1. und 2. Quartals in 2006 lassen bei Arthur D. Little ein weiteres Umsatzwachstum für 2006 erwarten.

    "Wir haben unser Beratungsfeld Innovations-Management im vergangenen Jahr erfolgreich ausgebaut und damit unsere Position als Marktführer in diesem Feld gestärkt", sagt Dr. Leo Brecht, Managing Director von Arthur D. Little Schweiz. Im Fokus stehen dabei produzierende Industrien als auch die Dienstleistungsbranchen, die verstärkt Wachstums- und Innovationsthemen nachfragen. "Deshalb sind wir zuversichtlich, weiterhin signifikant wachsen zu können", sagt Brecht.

    Arthur D. Little berät Unternehmen vor allem bei der Entwicklung von Wachstumsstrategien und im Bereich "Innovation". Die Innovationsfähigkeit eines Unternehmens ist die strategische Ressource im Wettbewerb. Diese umfasst sowohl Innovationen von Produkten und Dienstleistungen, als auch von Prozessen und Geschäftsmodellen. Innovations-Management ist schon immer eine Kernkompetenz von Arthur D. Little., die Klienten besonders nachfragen. Denn diese suchen zunehmend Beraterprofile, die Innovation als strategische und nicht als technologische Herausforderung verstehen und gestalten können, d.h. vom Konzept bis zur organisatorischen Umsetzung und kulturellen Verankerung im Unternehmen. Eine rein konzeptionelle Beratung wird immer weniger gefragt.

    Arthur D. Little:

    Arthur D. Little verbindet globale Präsenz mit einer starken Position im deutschsprachigen Raum. Als klassische Managementberatung bietet Arthur D. Little seine Leistungen weltweit an. Die Beratungsleistungen konzentrieren sich auf die Bereiche Strategie & Organisation, Mergers & Acquisitions, Post Merger Integration sowie Restrukturierung und Kostensenkung. Weitere Beratungsbereiche sind Corporate Finance, Customer Management und Marketing, Supply Chain Management, Information Management und eBusiness, Knowledge Management sowie Technologie- und Innovationsmanagement.

    Arthur D. Little arbeitet umsetzungsorientiert und unterstützt den Klienten in der Implementierungsphase aktiv. 75 Prozent der Berater haben vor ihrem Eintritt bei Arthur D. Little in der Industrie gearbeitet.

    Arthur D. Little ist seit Mai 2002 Mitglied im Altran-Verbund, einem weltweiten Netzwerk von hochspezialisierten Technologieunternehmen.

    Im deutschsprachigen Raum verfügt die Unternehmensberatung neben dem Standort Wiesbaden über Büros in Düsseldorf, München, Wien und Zürich mit insgesamt 280 Mitarbeitern. Arthur D. Little wurde 1886 von dem MIT-Professor Arthur Dehon Little in Cambridge (Mass./USA) gegründet und ist damit die erste Beratungsgesellschaft der Welt.

(1) Gesamtumsatz Deutschland, Österreich, Schweiz und Tschechische Republik

ots Originaltext: Arthur D. Little (Schweiz) AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Nina Stanek
Public Relations
Tel.      +41/44/722'89'35
E-Mail: stanek.nina@adlittle.com
http:    http://www.adlittle.ch

Dr. Leo Brecht
Managing Director
Tel.      +41/44/722'89'07
E-Mail: brecht.leo@adlittle.com

Arthur D. Little (Schweiz) AG
Seestrasse 513
8038 Zürich



Weitere Meldungen: Arthur D. Little (Schweiz) AG

Das könnte Sie auch interessieren: