Schweizer Illustrierte

Schweizer Illustrierte - Dr. Beat Richner eröffnet sein neues Spital

Zürich (ots) - Es ist ein Meilenstein für Kambodschas Gesundheitssystem, und die grösste Investition seit 40 Jahren im Land. Im neuen Spital von Dr. Beat Richner in Phnom Penh stehen 555 Betten für schwerstkranke Kinder parat. An der Eröffnungsfeier vom 29. Dezember dankte König Norodom Sihamoni den Spendern: "Mit dem Bau dieses Spitals zeigen Dr. Beat Richner und viele Schweizer ihr grosses Herz". Im Beisein zahlreicher Gäste - darunter auch Olympia-Gold-Fechter Marcel Fischer - wurde der Schweizer Kinderarzt vom König anschliessend mit dem höchsten Orden des Landes ausgezeichnet. Richner zeigte sich gegenüber der "Schweizer Illustrierten" gerührt: "Heute ist ein fröhlicher Tag." Der Bau eines neuen Spitals wurde nötig, weil die über 80-jährigen Krankenhaus-Gebäude zusammenzufallen drohten. Deshalb erbat Richner im Frühling 2004 von einer Million Schweizern ein "Zwänzgernötli". Das Geld kam zusammen, und in nur 16 Monaten Bauzeit entstand das neue Spital in Kambodscha." Somit können wir hier weiter tausende von Kinderleben retten", dankte Richner. ots Originaltext: Schweizer Illustrierte Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Edi Estermann, Nachrichtenchef Ringier AG, Redaktion Schweizer Illustrierte Dufourstrasse 23 CH-8008 Zürich Tel. +41/44/259'63'49 E-Mail:edi.estermann@ringier.ch Internet: http://www.schweizer-illustrierte.ch

Das könnte Sie auch interessieren: