Federation Moto Suisse

Welttag der Strassensicherheit: Die FMS nimmt die Herausforderung wahr!

    Genf (ots) - Der 7. April wurde von der Weltgesundheitsorganisation zum "Tag der Sicherheit im Strassenverkehr" ausgerufen. Die FMS und Ihre Verkehrssicherheitskommission sind bereit diese Herausforderung wahrzunehmen.

    Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Zusammenarbeit mit der UNO, widmen den 7. April der Strassensicherheit und bringen somit die Problematik der Unfälle auf unseren Strassen ins Rampenlicht der internationalen Aktualität. Jedes Jahr werden 1.2 Millionen Menschen Opfer eines Strassenverkehrsunfalls. Trotz des ständig zunehmenden Verkehrs soll verhindert werden, dass die Unfallzahlen sich in die gleiche Richtung entwickeln.

    Auf Schweizerstrassen verlieren jedes Jahr mehr als 500 Personen ihr Leben. Eine Zahl, die nach Meinung der Föderation der Motorradfahrer der Schweiz (FMS), durch engere Zusammenarbeit der professionellen der Strasse, der verschiedenen Benutzerkategorien, Kantonspolizei und  Fahrschulen gesenkt werden kann. Die FMS hat sich im Oktober vergangenen Jahres entschlossen einen Beitrag zur Strassensicherheit zu leisten und hat ihre "Verkehrssicherheitskommission" (VSK) ins Leben gerufen.

    Die Hauptziele dieser Kommission sind: Für Motorradfahrer gefährliche Strassenabschnitte an die zuständigen Behörden melden; Einen positiven Kontakt, vor allem zu den Verantwortlichen für die Infrastruktur der Strassen und der Kantonspolizei aufbauen; Die Motorradfahrer zu Themen wie Unfallverhütung und Förderung der Sicherheit im Strassenverkehr sensibilisieren; In Zusammenarbeit mit Fahrschulen und anderen Einrichtungen die Aus- und Weiterbildung im Fahrkönnen perfektionieren.

    Freiwillige Motorradfahrer, in einem Netz über die ganze Schweiz verbreitet, zeigen bekannte gefährliche Stellen auf. Sie werden von regionalen Koordinatoren betreut, welche auch die Aufgabe haben, mit der Kantonspolizei, den Motorradfahrschulen und der Presse zusammenzuarbeiten. Den Motorradfahrern die Möglichkeit geben, selbst für ihre Sicherheit zu handeln. "Sicherheit für Motorradfahrer, durch Motorradfahrer!"

    Die FMS zählt auf die Mobilisierung der Motorradfahrer damit jede Fahrt, sei es mit dem Motorrad oder einem anderen Transportmittel begleitet von der grösstmöglichen Sicherheit zum Vergnügen wird.

ots Originaltext: FMS - Föderation der Motorradfahrer der Schweiz
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Thomas Galizia
Service de Marketing et Communication de la FMS
Tel.         +41/61/278'25'81
Internet: www.swissmoto.org



Weitere Meldungen: Federation Moto Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: