Verein Arbeitsgem. Zürcher Bildhauer

Medien-Einladung - Apéro Prolongé im Gaswerk: Offizielle Einweihung des Ateliers für ausländische GastkünstlerInnen

Schlieren (ots) - Zum 20jährigen Bestehen leistet sich der Verein Arbeitsgemeinschaft Zürcher Bildhauer (AZB) die dringend notwendige Öffnung nach Aussen. Mit grosszügiger Unterstützung von Kanton und Stadt Zürich wurde im alten Gasmesserhaus ein Atelier für ausländische Gastkünstler eingerichtet. Seit Anfang 2004 schlägt sich dort unser erster Gast, Romeo Grünfelder aus Hamburg, mit sechsdimensionalen, einheitlichen Quantenfeldtheorien herum. Sie sind herzlich eingeladen, der offiziellen Einweihung dieses speziellen Ortes zusammen mit dem Zürcher Stadtpräsidenten und den KulturchefInnen von Kanton und Stadt Zürich sowie den Künstlerinnen und Gästen des Vereins beizuwohnen und auf unser 20jähriges Bestehen mit Hanse-Bier anzustossen. Zu diesem "Apéro Prolongé" gibt es kurze Reden, eine merk-würdige Performance und viel Heringssalat, Bratkartoffeln und Rote Grütze. Freitag, 26. März 2004, 18.00 Uhr Ballonstrasse 18 Im Gaswerk-Areal 8952 Schlieren Bitte retournieren Sie uns das beiliegende Anmeldeformular.Wir freuen uns auf Ihren Besuch! für den Vorstand Severin Müller ots Originaltext: Verein Arbeitsgemeinschaft Zürcher Bildhauer Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Verein Arbeitsgemeinschaft Zürcher Bildhauer Turmstr. 5 8952 Schlieren Tel./Fax: +41/1/919'14'13 E-mail:azb@plastiker.ch Internet: http://www.plastiker.ch :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Anmeldung zum AZB-Medien-Apéro vom 26. März im Gaswerk Schlieren ( ) Wir nehmen Ihre Einladung gerne an und kommen am 26.3.04 pünktlich um 18.00 Uhr ( ) Leider sind wir verhindert. Schicken Sie uns bitte eine Mediendokumentation! ( ) Nein, Danke! Kunst geht uns nichts an! Name / Vorname: .................................................. Medium: .................................................. Strasse: .................................................. PLZ / Ort: .................................................. Telefon: .................................................. Fax: .................................................. E-Mail: .................................................. Rückantwort an E-Mail: muller@severinmuller.com oder Fax: 01/730'76'86 ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Das könnte Sie auch interessieren: