RHI AG

EANS-News: RHI AG
RHI AG unterzeichnet nichtbindendes Memorandum of Understanding (MOU) für potenzielle Akquisition in Serbien

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Strategische Unternehmensentscheidungen


Wien (euro adhoc) - Der RHI CEO Franz Struzl hat heute gemeinsam mit
Repräsentanten der serbischen Regierung und der Stadt Kraljevo ein
nichtbindendes Memorandum of Understanding (MOU) unterzeichnet. In diesem
Memorandum hält RHI das Interesse an der Akquisition der Vermögenswerte von
Magnohrom d.o.o. fest.
Diese Vermögenswerte beinhalten Magnesitminen, für deren Verarbeitung
Produktionskapazitäten mit rund 400 Personen im laufenden Betrieb erforderlich
sein werden. 

RHI erwartet, dass der Verkaufsprozess, der von der serbischen Regierung
initiiert wird, bis zum Halbjahr starten wird und erwägt eine Investition bis zu
EUR 60 Mio. über einen Zeitraum von fünf Jahren. 

Dieses Projekt ist Teil der strategischen Initiative von RHI, die
Eigenversorgungsquote für Rohstoffe zu erhöhen.


Rückfragehinweis:
RHI AG  
Investor Relations
Mag. Simon Kuchelbacher
Tel: +43-1-50213-6676
Email: simon.kuchelbacher@rhi-ag.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: RHI AG
             Wienerbergstrasse 9
             A-1100 Wien
Telefon:     +43 (0)50213-6123
FAX:         +43 (0)50213-6130
Email:    rhi@rhi-ag.com
WWW:      http://www.rhi-ag.com
Branche:     Feuerfestmaterialien
ISIN:        AT0000676903
Indizes:     ATX Prime, ATX
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: RHI AG

Das könnte Sie auch interessieren: