RHI AG

EANS-News: RHI AG
RHI AG übernimmt Schweizer Feuerfest-Spezialhersteller Stopinc AG


--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Fusion/Übernahme/Beteiligung


Wien (euro adhoc) - Erhöhung der Unternehmensanteile von 50 % auf 100 %
Verstärkung im Bereich Spezialprodukte für die Stahl- und 
Nichteisenherstellung

RHI AG, Weltmarktführer bei Feuerfest, hat am 18. Januar 2012 die Stopinc AG zu
100 % übernommen. Die Stopinc AG produziert und vertreibt feuerfeste
Spezialprodukte für den Einsatz in der Stahl- und Nichteisenindustrie. Die RHI
AG war bisher mit 50 % an dem Schweizer Unternehmen beteiligt. Über den
Kaufpreis der Anteile wurde Stillschweigen vereinbart.

Die RHI AG verstärkt mit der Übernahme den Bereich Flow Control, der die
kontrollierte Weiterleitung von flüssigem Stahl und Nichteisenmetallen im
Produktionsprozess umfasst. 
Die Stopinc AG zählt mit der Marke Interstop zu den Weltmarktführern in diesem
Marktsegment und ist auf Spezialprodukte fokussiert. Die Marke wird RHI AG
beibehalten und vor allem in Asien seine Aktivitäten ausbauen sowie weiter in
die Forschung investieren. 

Die Stopinc AG mit Sitz in Hünenberg, Schweiz, wird als eigenständige
Gesellschaft mit den Produktions- und Vertriebsstandorten in den USA und China
sowie den Servicestellen in Brasilien, Indien und Russland erhalten bleiben. Die
90 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von 29,4
Millionen Euro. Im Zuge der Übernahme der Didier-Werke AG 1996 kam die RHI AG in
den 50 % Besitz der Stopinc AG.

Über RHI AG
RHI AG ist Weltmarkt- und Technologieführer bei hochwertigen keramischen
Feuerfestmaterialien. 
Als Global Player mit österreichischen Wurzeln beschäftigt RHI weltweit rund
8.000 MitarbeiterInnen an 32 Produktionsstandorten in Europa, Nord- und
Südamerika, Südafrika und China und ist mit mehr als 70 Vertriebsstandorten auf
vier Kontinenten vertreten. Der Unternehmenssitz ist Wien, Österreich. RHI
erzielte in den ersten drei Quartalen 2011 einen Umsatz von EUR 1.280,8 Mio.
(Q1-Q3 2010: EUR 1.122,0 Mio., Geschäftsjahr 2010: EUR 1.522,9 Mio.). Die RHI
Aktie notiert im Prime Market der Wiener Börse (ATX).


Rückfragehinweis:
RHI AG  
Investor Relations
Mag. Barbara Potisk-Eibensteiner
Tel: +43-1-50213-6123
Email: barbara.potisk@rhi-ag.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: RHI AG
             Wienerbergstrasse 9
             A-1100 Wien
Telefon:     +43 (0)50213-6123
FAX:         +43 (0)50213-6130
Email:    rhi@rhi-ag.com
WWW:      http://www.rhi-ag.com
Branche:     Feuerfestmaterialien
ISIN:        AT0000676903
Indizes:     ATX Prime, ATX
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 

 

 



Weitere Meldungen: RHI AG

Das könnte Sie auch interessieren: