Argentex Mining Corporation

Argentex hat eine solide Finanzierung; Beginn von Bohrungen an einem reichhaltigen Gold-Silber-Projekt in Pinguino.

    Toronto (ots/PRNewswire) - Argentex Mining Corporation (WKN: A0B9RY, ISIN: US04012E1073) freut sich bekannt geben zu können, dass das Unternehmen sich eine konvertible Kreditfinanzierung in Höhe von 500.000,-$ gesichert hat. Die Bedingungen der Kreditvereinbarung sehen vor, dass der Kredit in Stammaktien des Unternehmens zu 0,90 $ je Aktie umgewandelt werden kann .

    "Die Mittel aus dieser Finanzierung werden dazu verwendet, unser Bohrprogramm für 2005 in Pinguino zu starten," sagte Ken Hicks, Argentex-Vice President für Exploration. "Die positiven Ergebnisse unseres intensiven Explorationsprogramms 2004 mit Kartografie, Geochemie, Geophysik und Schürfungen haben zahlreiche Bohrziele identifiziert. Diese Ziele haben ähnliche geologische Charakteristika wie klassische Gold- und Silbervorkommen , wie sie überall auf der Welt gefunden werden".

    Es wird erwartet, dass die Explorationsmannschaften mobilisiert werden, um die Vorbereitungen Anfang Februar aufzunehmen. Es ist geplant, mit den Bohrungen innerhalb von sechs Wochen zu beginnen. Zum Programm gehört eine geplante Diamantkernbohrung von 9.800 Fuss (3.000 m), wobei man sich besonders auf das Marta-Adernsystem konzentriert, wo ein extensives Schürf- und Muster-Programm extrem hohe Gold-Silber-Proben an der Oberfläche erbracht habt. Die geophysischen 3D IP, die in 2004 von SJ Geophysics, einem unabhängigen kanadischen Unternehmen ausgeführt wurden, zeigen unmittelbar unter der Oberfläche unter diesen sehr reichhaltigen Schürfergebnissen der Oberfläche Anomalien bezüglich der Aufladbarkeit und Widerstandsfähigkeit. Etwa 20 Bohrlöcher sind geplant, um sowohl die nähere Oberfläche als auch tiefer gelegenes Potential zu untersuchen.

    Das Schürfrechtgebiet von Pinguino enthält eine grosse Anzahl von goldhaltigen epithermalen Quarzadern mit einer Gesamtlänge von ca. 15 Meilen (25 km). Die grösste ist die Marta-Ader, die während der ersten Phase der Exploration auf dem Schürfrechtgebiet das Hauptziel von Argentex war. Marta hat eine Ausdehnung von mindestens 3,5 Meilen (6 km) und enthält eine grosse Zahl von Abspreizungen und sich kreuzenden Adern, die aussichtsreiche Strukturen für die Entwicklung von Erzbohrungen darstellen. Dieses Startprogramm von Bohrungen wird aufgrund der extensiven Länge der Mineralstruktur nur einen kleinen Teil des gesamten Adersystems untersuchen. Zukünftige Bohrprogramme werden weiterhin die Gebiete höchster Priorität entwickeln und geologische, geochemische und geophysikalische Ziele mit einbeziehen.

    Während die Bohrungen in Pinguino voranschreiten, werden bei anderen goldhaltigen Adern mit hoher Priorität Oberflächenexplorationen fortgesetzt mit dem Ziel, weitere Bohrziele und zusätzliche interessante Adern festzulegen.

    Acme Analytical Laboratories, ein nach ISO 9000:2001 zertifiziertes Fullservice- Laboratorium mit Sitz in Vancouver, wird analytische Dienstleistungen für das Bohrprogramm beistellen. Argentex unterhält in seinen Bemusterungsprogrammen ein umfassendes System der Qualitäts-Kontrolle und -Sicherung.

    ÜBER ARGENTEX:

    Argentex Mining Corporation ist ein kleineres Unternehmen für Bergbauexploration mit bedeutenden Beteiligungen in der argentinischen Region von Patagonien. Das Unternehmen hält derzeit Abbau- und Schürfrechte an 30 Objekten mit über 345.000 Morgen (139.616 ha) an sehr viel versprechendem Land, das in den argentinischen Provinzen Santa Cruz und Rio Negro liegt. Das Unternehmen handelt unter dem Symbol AGXM im OTC-Bulletin-Board.

    Information bezüglich Prognoseerklärungen: Abgesehen von historischer Information, die hier enthalten ist, sind die Erklärungen dieser Presseerklärung Prognosen, die entsprechend dem safe harbor Private Securities Litigation Reform-Gesetz von 1995 abgegeben wurden. Prognoseerklärungen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten, die die Ursache dafür sein können, dass tatsächliche Ergebnisse von Argentex in der Zukunft wesentlich von den geplanten Ergebnissen abweichen. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten gehören unter anderem die Volatilität von Rohstoffpreisen, Produktnachfrage, Wettbewerb und Risiken, die in dem Geschäft von Argentex liegen. Diese und andere Risiken werden im Geschäftsbericht des Unternehmens auf dem Formblatt 10-K und anderen Unterlagen bei der Börsenaufsichtsbehörde dargelegt.

    Warnhinweis für US-Investoren: Diese Nachrichtenmeldung kann Information über angrenzende Abbaugebiete beinhalten, an denen wir kein Recht zur Exploration oder zur Ausbeutung haben. Wir weisen US-Investoren darauf hin, dass es die Richtlinien der Börsenaufsichtsbehörde SEC strengstens untersagen, Information dieser Art in Dokumenten, die der SEC vorgelegt werden, anzugeben. U.S.-Investoren werden darauf hingewiesen, dass Mineralvorkommen in angrenzenden Abbaugebieten kein Indiz für Mineralvorkommen in unseren Gebieten sind. Diese Nachrichtenmeldung kann Prognoseerklärungen enthalten, die Anmerkungen enthalten, ohne sich auf diese zu beschränken, die den Zeitplan und den Inhalt bevorstehender Arbeitsprogramme sowie geologische Interpretationen, den Erhalt von Eigentumstiteln, Mineralgewinnungsprozesse etc. betreffen. Prognoseerklärungen erörtern künftige Ereignisse und Bedingungen und beinhalten deshalb Risiken und Unsicherheiten. Tatsächliche Ergebnisse können wesentlich von solchen abweichen, die derzeit in einer solchen Erklärung vorausgeplant sind.

ots Originaltext: Argentex
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Weitere Informationen sind erhältlich über: Argentex Mining
Corporation: IR-Kontakt Europa, Tel. +41-(0)-1-208-32-20, Email:
argentex@investor-info.com



Weitere Meldungen: Argentex Mining Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: