Hatzioannou Holdings

HATZIOANNOU gibt Ergebnisse des ersten Quartals 2004 bekannt

London (ots) - Hatzioannou, der führende europäische Konzern für die Herstellung und den Einzelhandelsvertrieb von hautnahen (Second Skin-) Produkten, gab seine konsolidierten Ergebnisse für das erste Quartal 2004 bekannt. Die Aktien von Hatzioannou sind an der Athener Börse notiert(Reuters: HADr.AT)(Bloomberg: HATZK GA) und werden des Weiteren an der Deutschen Börse gehandelt. Die wichtigsten Geschäftsergebnisse des Konzerns - Das Umsatzaufkommen erreichte im ersten Quartal 2004 26 Millionen Euro. Im ersten Quartal 2003 waren ebenfalls 26 Millionen Euro erzielt worden, was hauptsächlich auf den Verkauf von Tochtergesellschaften und Geschäftseinheiten wie Ergo Textile und Iliofin zurückzuführen war. Diese Verkäufe erzielten im ersten Quartal 2003 insgesamt 5,6 Millionen Euro. Demgegenüber wurde Unique Commerce Ltd, eine Tochtergesellschaft für den Einzelhandelsvertrieb in Großbritannien, zum ersten Mal in der Bilanz des Konzerns berücksichtigt. Des Weiteren nahmen die Umsätze des Konzerns um 12,5% zu. - Der Jahresüberschuss vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Tilgung stieg von 5,9 Millionen Euro um 18% auf 6,9 Millionen Euro im ersten Quartal 2004. Dies ist auf eine strategische Verlagerung auf das Kerngeschäft, das auch höhere Verdienstspannen bietet, zurückzuführen. - Der Gewinn vor Steuern nahm um 34% zu, von 2,1 Millionen Euro im ersten Quartal 2003 auf 2,8 Millionen Euro im ersten Quartal 2004. Der höhere Gewinn geht auf Kursgewinne der Holdinggesellschaft (insbesondere aufgrund der Börsennotierung von Sprider) und Verluste der Tochtergesellschaft Virgin, die zum ersten Mal in der konsolidierten Bilanz berücksichtigt wurde, zurück. - Der Gewinn nach Steuern nahm durch eine höhere Besteuerung der Erträge der Holdinggesellschaft in Verbindung mit den Verlusten durch Virgin leicht ab. - Die Summe der Nettoverbindlichkeiten konnte von 76,2 Millionen Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres um 36% auf 48,6 Millionen Euro gesenkt werden. Dies ist auf den Verkauf von zwei Tochtergesellschaften, einen höheren betrieblichen Bargeldumlauf und eine Steigerung des Aktienkapitals von Sprider aufgrund der Notierung des Unternehmens an der Athener Börse zurückzuführen. Die ausführliche Fassung dieser Pressemitteilung ist einsehbar unter http://www.rns-pdf.londonstockexchange.com/rns/2345z_1q04 results-2004-5-28.pdf. Die genannten Informationen sind auch auf der Website von Hatzioannou unter www.hatzi.gr verfügbar. Diese Pressemitteilung wurde von RNS, dem Informationsdienst für Unternehmen an der London Stock Exchange, erstellt. ots Originaltext: Hatzioannou Holdings Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Nick Demos IRO Tel. +30/210/638'78'20 E-Mail: nick.demos@hatzi.gr

Das könnte Sie auch interessieren: