SEG Immo AG

euro adhoc: SEG Immo AG
Quartals- und Halbjahresbilanzen
SEG IMMO AG: Im ersten Halbjahr 2004 bereits EBIT des Gesamtjahres 2003 übertroffen (D)

---------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Wien, 18.8.2004. Gegenüber dem Geschäftsjahr 2003 hat die SEG IMMO AG im ersten Halbjahr 2004 ihr Immobilienvermögen beinahe vervierfacht, die Bilanzsumme ist um das Dreifache gestiegen und das EBIT lag im ersten Halbjahr 2004 über dem Wert des Gesamtjahres 2003. Mit diesen positiven Nachrichten schließt die börsenotierte SEG IMMO AG ihr erstes Halbjahr 2004 ab und rechnet daher auch für das Gesamtjahr 2004 mit einem gegenüber dem Vorjahr steigenden Gesamtergebnis.

Wirtschaftliche Entwicklung erstes Halbjahr 2004 Während das als Finanzinvestition gehaltene Immobilienvermögen per Jahresende 2003 noch EUR 54,1 Mio. betrug, konnte die SEG IMMO AG im ersten Halbjahr 2004 durch die Akquisition der Wohnpark Donau Bauträger- und Vermietungsgesellschaft m.b.H und deren Immobilien-Besitz sowie durch den Erwerb des Bürohauses Landstraßer Hauptstraße das Immobilienvermögen auf EUR 200,8 Mio. beinahe vervierfachen und damit ihren Wachstumskurs eindrucksvoll untermauern.

Im gleichen Zeitraum erhöhte sich die Bilanzsumme von EUR 73,2 Mio. auf EUR 217,7 Mio., dies entspricht einer Steigerung von knapp 200 Prozent.

Die betrieblichen Erträge (Umsatz) beliefen sich im ersten Halbjahr 2004 auf EUR 5,5 Mio., davon entfielen EUR 2,8 Mio. auf das zweite Quartal 2004. Das EBIT erreichte in den ersten sechs Monaten EUR 2,9 Mio. (zweites Quartal: EUR 1,2 Mio.).  Einmalaufwendungen für Transaktions- und Beratungskosten im Zusammenhang mit Kapitalmaßnahmen führten zu einem EBT von Minus EUR 227.000 im ersten Halbjahr 2004, während das Konzernergebnis nach Ertragssteuern bei EUR 1,0 Mio. lag. Das Ergebnis je Aktie betrug per 30.6.2004 EUR 0,17.

Ein Vergleich der Finanzkennzahlen mit dem Vorjahr ist erstmals mit der Veröffentlichung der Ergebnisse des dritten Quartals möglich.

SEG IMMO AG-Aktie Im ersten Jahr der Notierung hat sich die SEG IMMO AG auf dem Kapitalmarkt gut behaupten können - der Kurs lag per 30.6. bei EUR 7,17 und damit um 4,7 Prozent über dem Ausgabepreis. Im zweiten Quartal gab das Komitee des Immobilien-ATX die Aufnahme der Aktien der SEG IMMO AG in den Immobilien-ATX (IATX) mit Wirkung 19.7.2004 bekannt.

Die Highlights im zweiten Quartal 2004 Zu Beginn des zweiten Quartals 2004 wurden im Rahmen einer Barkapitalerhöhung zwischen 1. und 15. April 2004 insgesamt 370.000 neue Aktien mit einem Erlös von EUR 2,56 Mio. vornehmlich bei institutionellen, österreichischen Investoren erfolgreich platziert. Mit dem Emissionserlös wurde Anfang Mai eine Büroimmobilie mit einer Gesamtnutzfläche von rund 5.400 m2 auf acht Ebenen in der Landstraßer Hauptstraße, erworben und damit  die Akquisitionsstrategie, die ausschließlich auf Immobilien in verkehrsgünstiger Top-Lage fokussiert, fortgesetzt.

Über SEG Immo AG Die SEG Immo AG wurde 2002 von der SEG Stadterneuerungs- und Eigentumswohngesellschaft m.b.H. gegründet und notiert seit 18. Dezember 2003 an der Wiener Börse. Als Immobilieninvestor investiert die SEG Immo AG in neu errichtete, überwiegend vollvermietete und österreichische Immobilien in Stadtgebieten mit Entwicklungspotenzial. Die SEG Immo AG verfügt über ein breit gestreutes Immobilienportfolio - Wohnungen (inkl. dazugehörige Garagen), Büros, Gewerbeflächen, Boardinghäuser und  Studentenheime - mit einer Gesamtnutzfläche von aktuell rund 130.000 m².

Angaben zur Konzern-Bilanz nach IFRS (in EUR)

~

Angaben zur Konzern-Bilanz nach IFRS (in EUR)

                                        31.12.2003        31.3.2004          30.6.2004

Immobilienvermögen 1)      54.060.000        192.371.000        200.826.456
Zahlungsmittel                  5.659.449          3.696.026          1.052.104
(Summe) Eigenkapital        32.947.780         33.386.365         37.987.385
Summe IZ u. BK-Beitrag            0                39.963.073         39.114.940
Bilanzsumme                      73.181.324        208.762.361        217.661.748
~

Angaben zur Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung nach IFRS (in EUR)

~

                                 Geschäftsjahr        1.Quartal            1. Halbjahr
                                        2003                    2004                        2004

Mieteinnahme                    2.989.332          2.391.701          4.850.760
Sonstige betr. Erträge         23.889              277.264              665.569
Betr. Erträge gesam         3.909.718          2.668.965          5.516.329
Betriebsergebnis (EBIT ) 2.533.103          1.738.286          2.949.931
Konzernergebnis vor
Ertragssteuern (EBT)        1.084.010              -73.625            -226.690
Konzernergebnis nach
Ertragssteuern (Gewinn)      631.433              -35.993          1.037.303 2)
~

1) Die Ermittlung der Kennzahl erfolgt auf Basis der Zahlen gemäß Verkehrswert-Methode nach IAS 40 2) Entstanden durch Verringerung der latenten Steuern aufgrund der Senkung des KöSt-Satzes ab 2005

Ende der Mitteilung                        euro adhoc 18.08.2004
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: SEG Immo AG Johann Traxler, CFO Tel.: 01/31366-1000 Fax:  01/31744-43 mailto:hans.traxler@seg-immoag.at

Branche: Immobilien
ISIN:      AT0000658059
WKN:        065805
Index:    Standard Market Auction
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: SEG Immo AG

Das könnte Sie auch interessieren: