NetJets

Steigende Nachfrage führt zu Rekordwachstum und Gewinn: Privat-Jet-Betreiber NetJets Europe beschleunigt Auslieferung von 39 neuen Flugzeugen im Wert von 715 Millionen US Dollar

    London/München (ots) - Steigende Nachfrage führt zu Rekordwachstum und Gewinn: NetJets Europe beschleunigt Auslieferung von 39 neuen Flugzeugen im Wert von 715 Millionen US Dollar

    Aufgrund steigender Kundennachfrage beschleunigt NetJets Europe, der führende Betreiber von Privat-Jets, die Auslieferung von neuen Flugzeugen. Zusammen mit den Flugzeugherstellern und NetJets Inc. stellt das Unternehmen sicher, dass 39 Flugzeuge  mit einem Marktwert von mehr als 715 Millionen US Dollar früher als geplant an NetJets Europe ausgeliefert werden. Dieser Schritt trägt dem schnellen Wachstum des Unternehmens Rechnung. Die 39 fabrikneuen Flugzeuge, die an NetJets Europe zusätzlich ausgeliefert werden, entsprechen von der Anzahl her der gesamten Flotte anderer europäischer Anbieter.

    Diese neuen Auslieferungen vergrößern die bestehende Flotte auf insgesamt 174 Flugzeuge. Das Flottenwachstum im Jahr 2008 beträgt damit 29 Prozent. Im Jahr 2007 wurde die Flotte von 114 auf 135 Jets vergrößert. Dies entsprach einer Steigerung um 18 Prozent. Die Jets, die im Jahr 2008 ausgeliefert werden, kommen von den Herstellern, mit denen NetJets Europe bevorzugt zusammenarbeitet: Cessna, Dassault, Gulfstream und Hawker Beechcraft. NetJets Europe führt außerdem in 2008 vier neue Flugzeugtypen in die Flotte ein:  Hawker 750, Hawker 4000, Falcon 2000LX und Falcon 7X.

    Im Jahr 2007 haben die Teileigentümer und Kunden des Unternehmens NetJets Europe 73.622 Flüge durchgeführt. Das sind mehr als 200 Flüge pro Tag und entspricht einem Wachstum von 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahr 2006. Nach 412 Neueinstellungen im Jahr 2007 verzeichnet NetJets Europe heute 1.653 Mitarbeiter. Das entspricht einem Wachstum von 33 Prozent und stellt sicher, die gesetzten Unternehmensziele zu erreichen.

    Seit 2005 stieg die Anzahl der NetJets Europe Flüge um 55 Prozent. In Europa ist NetJets damit die Fluggesellschaft, die am schnellsten wächst. Die Kundenzahl hat inzwischen die 1.500er Marke überschritten. Da NetJets Kunden überall auf dem Globus ihre Geschäfte tätigen, flog NetJets Europe im vergangenen Jahr 917 Flughäfen in 136 Ländern an.

    In 2007 hat NetJets Europe den Gewinn (net profit) im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. Das Unternehmen ist damit im zweiten Jahr in Folge profitabel. Dies bestätigt den Erfolg des Geschäftsmodells von NetJets Europe. Das Unternehmen ist der Wachstumsmotor für den privaten Luftverkehr in Europa.

    Mark Booth, Vorsitzender und CEO von NetJets Europe, erklärt: "Das schnelle Wachstum von NetJets Europe beweist, dass immer mehr Unternehmen und Privatpersonen die Vorteile des privaten Fliegens wählen. Sie entscheiden, wann und welche Strecke sie fliegen, ohne sich den Verspätungen und Unannehmlichkeiten der kommerziellen Luftfahrt auszusetzen. Aufgrund der steigenden Nachfrage haben wir   uns entschieden, die Auslieferung von neuen Flugzeugen zu beschleunigen."

    NetJets Europe bietet mit dem Flugzeug-Teileigentum Privatpersonen und Unternehmen die Möglichkeit an, einen Anteil an einem Privatjet zu einem Bruchteil der Kosten eines eigenen Jets zu erwerben. Zusätzlich verkauft das Unternehmen die immer beliebtere Corporate Card und Private Jet Card, die es Kunden erlauben, mit einer Zahlung ein Flugstundenkontingent von 25 Stunden zu erwerben.

    Die größten Märkte des Unternehmens sind nach wie vor   Großbritannien, Frankreich und Schweiz. In den bedeutenden Märkten Deutschland, Zentral- und Osteuropa sowie Russland verzeichnet NetJets Europe ein rasantes Wachstum.

    Geplante Flugzeug-Auslieferungen an NetJets Europe in 2008

    Flugzeugtyp und geplante Auslieferungen 2008
    Hawker 400XP: 7 Jets
    Citation XLS: 10 Jets
    Hawker 750*: 9 Jets
    Hawker 4000*: 4 Jets
    Falcon 2000LX*: 3 Jets
    Gulfstream 450*: 1 Jet
    Gulfstream 550: 3 Jets
    Falcon 7X*: 2 Jets
    GESAMT: 39 Jets
    * Flugzeugtypen, die neu in die NetJets Europe Flotte aufgenommen
        werden

    Weitere Informationen unter: www.netjetseurope.com. Rufen Sie uns an für Interviews.


ots Originaltext: NetJets
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Bettina Schwarz und Eva Becker
bes@fischerappelt.de | evb@fischerappelt.de
fischerAppelt Kommunikation GmbH
Friedrichstraße 149 | D-10117 Berlin | Germany
Tel. +49-30-726146-713/-243 | Fax +49-30-726146-24



Weitere Meldungen: NetJets

Das könnte Sie auch interessieren: