NetJets

Meilenstein Profitabilität erreicht Business-Jet-Betreiber
NetJets Europe erzielt Rekordergebnis in 2006

    London/München (ots) -

    Warren Buffet gibt bekannt: Infolge eines Nachfragebooms über den     Kontinent hinaus verzeichnet NetJets für das erste Gesamtjahr     einen Gewinn nach Steuern

    Erstmals in der Unternehmensgeschichte erzielt der führende Business-Jet-Betreiber NetJets Europe für das Gesamtjahr 2006 einen Nettogewinn. Die Nachricht über das Rekordjahr ist im jährlichen Brief von Warren Buffet an die Aktionäre der Berkshire Hathaway Gesellschaft veröffentlicht. Warren Buffet sagt an dieser Stelle: "Die Nachfrage in Europa ist explodiert. In den Jahren 2005 bis 2006 konnten 589 weitere Kunden gewonnen werden. Unter der brillanten Führung von Mark Booth ist NetJets in Europa jetzt profitabel. Wir rechnen mit einer Fortführung dieser Entwicklung."

    Das Unternehmen verzeichnet heute mehr als 1.300 Kunden in ganz Europa. Dazu zählen ein Viertel der 50 größten Aktiengesellschaften des Kontinents sowie eine wachsende Zahl an Geschäftsführern, Unternehmen und vermögenden Privatpersonen. In 2006 unternahm NetJets Europe für seine Kunden mehr als 62.000 Flüge. Dies bedeutet eine Steigerung von 33 Prozent zum vorangegangenen Jahr 2005.

    Als Ergebnis der steigenden Nachfrage und dem Vertrauen in die Wachstumsperspektiven hat NetJets Europe erst kürzlich den größten Auftrag in der Geschichte der europäischen Business-Jet-Branche vergeben: Der Auftrag über 24 hochmoderne Maschinen des Typs Dassault Falcon 7X hat einen Gesamtwert von 1,1 Milliarde US-Dollar. Einige der Falcon 7X werden bereits im Jahr 2007 ausgeliefert. Im Jahr 2007 werden insgesamt 24 neue Flugzeuge von unterschiedlichen Herstellern an NetJets Europe ausgeliefert. Mit diesen Maschinen vergrößert sich die Flotte von NetJets Europe von 114 auf 138 Flugzeuge. Die Erweiterung der Flotte bedeutet ein Investitionsvolumen von über 380 Millionen US-Dollar.

    Die größten Märkte in Europa sind weiterhin Großbritannien, Frankreich und die Schweiz. Aber auch weitere wichtige Länder verzeichnen ein schnelles Wachstum: So verzeichnet Deutschland über den Zeitraum des letzten Jahres ein Wachstum von bis zu 46 Prozent, Mittel- und Osteuropa eine Steigerung von 54 Prozent und Russland über 40 Prozent.

    Mark Booth, CEO und Vorsitzender von NetJets Europe, begrüßt die heutige Nachricht und betont, dass die Unternehmensstrategie einer langfristigen Investition die heutigen Ergebnisse rechtfertigen: "Wir sind begeistert, dass NetJets Europe bereits in 2006 - und damit ein Jahr vor dem Zeitplan - einen Nettogewinn erzielt hat. Nach Jahren der Investitionen bestätigt dieses Ergebnis unser Geschäftsmodell. Wir sind überzeugt, dass es ein weiteres, enormes Wachstumspotenzial gibt. Wir werden weiter signifikant in unsere Mitarbeiter und in unsere Flotte investieren, um den höchsten Standard an Sicherheit und Service liefern zu können."

    Warren Buffets Brief an die Aktionäre der Berkshire Hathaway Gesellschaft finden Sie unter: http://www.berkshirehathaway.com/letters/2006ltr.pdf . Den Absatz zum Unternehmen NetJets finden Sie auf Seite 13.

    Für weitere Informationen zum Unternehmen NetJets Europe besuchen Sie bitte: www.netjetseurope.com


ots Originaltext: NetJets
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Rückfragen beantworten:
Bettina Schwarz und Eva Becker
bes@fischerappelt.de | evb@fischerappelt.de
fischerAppelt Kommunikation GmbH
Tucholskystraße 18 | D-10117 Berlin | Germany
Tel. ++49-30-726146-713/-243 | Fax ++49-30-726146-244



Weitere Meldungen: NetJets

Das könnte Sie auch interessieren: