NetJets

NetJets zieht erfolgreiche Bilanz 2004
NetJets auf dem Weg zur siebtgrößten europäischen Flotte

    London, München, Zürich (ots) - NetJets Europe, die europäische Tochter der größten Privat-Airline der Welt, hat 2004 durch sein Teileigentum- sowie sein Pre-Paid-Karten-Programm 18 Flugzeuge verkauft. Dies entspricht einem Wachstum von 80 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Zurzeit besteht die Flotte aus 58 Jets. Damit verfügt NetJets über die größte Privat-Jet-Flotte Europas.

    Zum Ende des Jahres 2004 verzeichnete NetJets Europe über 600 Kunden. Im Gesamtjahr absolvierte NetJets auf dem europäischen Markt mehr als 32.000 Flugbewegungen. Dies entspricht 46.000 geleisteten Flugstunden. Im letzten Jahr führte NetJets von/nach Deutschland 2.198 Flugbewegungen durch. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einer Steigerung von 55 Prozent. Insgesamt flog NetJets in Deutschland 47 Flughäfen an, das ist rund ein Drittel mehr als in 2003. Im Vergleich zu 2003 verzeichnete NetJets eine Steigerung der Flugaktivitäten, beispielsweise am Flughafen Berlin-Tempelhof um 96 Prozent, in Hamburg um 64 Prozent, in Karlsruhe/Baden-Baden um 124 Prozent und in Düsseldorf um 99 Prozent.

    Die rasante Nachfrage begründet sich sowohl auf den Erfolg des Teileigentum-Programms wie auch den in 2004 neu eingeführten Pre-Paid-Karten. Beim Flugzeug-Teileigentum kaufen Kunden Anteile an einem Flugzeug. 1/16-Anteil entspricht beispielsweise einem Flugstundenkontingent von 50 Stunden. Bei den Pre-Paid-Karten "Corporate Card" und "Private Card" erwerben Unternehmen und Privatpersonen einen Block von 25 Flugstunden. Der Einstiegspreis für Unternehmen liegt bei 114.000 Euro für den Flugzeugtyp Citation Bravo.

    NetJets Europe rechnet auch für 2005 mit einem weiteren Wachstum. Im Laufe des Jahres werden 33 neue Flugzeuge mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 364 Millionen US-Dollar an NetJets ausgeliefert. Damit ist NetJets auf dem Weg, die siebtgrößte Flotte Europas zu werden und sich noch vor Fluggesellschaften wie KLM und Swiss Air zu positionieren. Das Unternehmen rechnet bereits für 2005 damit, die Gewinnzone zu erreichen.

    NetJets unterstreicht mit seiner Bilanz seine Rolle als Marktführer für privates Fliegen. Das Unternehmen ist der einzige pan-europäische Anbieter, der eine eigene Flotte operiert. Die Flugzeugtypen reichen von der siebensitzigen Citation Bravo bis zur Gulfstream V mit 14 Sitzen, die auf Interkontinentalstrecken eingesetzt werden kann.

    "Unser Ergebnis 2004 zeigt, dass es für privates Fliegen auch in Europa eine große Nachfrage gibt. Wir konnten im vergangenen Jahr unsere Marktführerschaft weiter ausbauen", sagt Mark Booth, Chairman und Chief Executive von NetJets Europe. "Inzwischen sind wir mit unserer Flottenstärke unseren direkten Wettbewerbern um ein Vielfaches voraus", so Booth weiter. "Da immer mehr Unternehmen auf Corporate-Jets zurückgreifen, sehen wir auch in diesem Jahr einem weiteren schnellen Wachstum entgegen. Wir sind überzeugt, dass der europäische Markt noch ein großes Potenzial bietet."


                                 Factsheet: Bilanz 2004

    Über NetJets Europe

    NetJets Europe wurde 1996 gegründet und ist heute der größte Betreiber von Business-Jets in Europa. Das NetJets Teileigentum-Programm bietet Einzelpersonen und Unternehmen die Möglichkeit, einen Anteil an einem Firmenflugzeug zu einem Bruchteil der Kosten zu erwerben. Über die NetJets "Private Card" und die NetJets "Corporate Card" können Einzelpersonen und Unternehmen einen Block von 25 Flugstunden mit einer einzigen einfachen Zahlung kaufen. Sowohl das Teileigentum-Programm als auch die Pre-Paid-Karten garantieren eine Verfügbarkeit an 7 Tagen in der Woche und 365 Tagen im Jahr. 2004 absolvierten NetJets Europe und NetJets USA zusammen mehr als 275.000 Einzelflüge in mehr als 145 Länder. NetJets Europe ist der Marketing-Agent von NetJets Transportes Aéreos S.A., einer Fluggesellschaft mit Sitz in der EU.

    NetJets Europe:

    - In Bezug auf die Flottengröße ist NetJets derzeit die 17. größte
        Fluglinie Europas, vor Virgin Atlantic und BMI. NetJets Ziel ist
        es, bis Ende 2005 Platz sieben zu erreichen.

    - Für 2005 ist die Auslieferung von 33 Flugzeugen geplant. Dies
        entspricht einer Vergrößerung der aktuellen Flotte um 50  
        Prozent. Das Investitionsvolumen hierfür beträgt 364 Millionen  
        US Dollar.

    - Im Jahr 2004 wurden 18 Flugzeuge verkauft. Dies bedeutet im
        Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 80 Prozent.

    - NetJets verzeichnet inzwischen mehr als 600 Kunden. Dies    
        entspricht einem Anstieg von 600 Prozent in den vergangenen drei
        Jahren.

    - 2004 absolvierte NetJets Europe mehr als 32.000 Flüge in 105
        Länder. Das bedeutet einen Zuwachs von 55 Prozent.

    NetJets Flotte:

    - Die Flugzeuge von NetJets in Europa haben ein Durchschnittsalter
        von weniger als drei Jahren.

    - Die Wartung wird ausschließlich durch Unternehmen, die von den
        Herstellern autorisiert sind, durchgeführt.

    - Alle 30 Monate wird die Inneneinrichtung der Jets erneuert.

    NetJets Piloten:

    - Alle NetJets-Piloten, Kapitän und Erster Offizier, sind  
        ausgebildete Flugzeugkapitäne mit einer Berufserfahrung von  
        mindestens 3.000 Flugstunden beziehungsweise 1.500 Flugstunden.

    - NetJets-Piloten verfügen im Durchschnitt über mehr als 5.000  
        Stunden Flugerfahrung und übertreffen damit die EU Regularien  
        JAR-OPS 1.

    - NetJets-Piloten haben eine umfassende Erste-Hilfe-Ausbildung,  
        die weiter reicht als die behördlichen Anforderungen.

    - Alle sechs Monate müssen die Piloten eine Prüfung am  
        Flugsimulator absolvieren.

    - NetJets-Piloten fliegen immer den gleichen Flugzeugtyp und sind
        deswegen bestens mit ihm vertraut.


ots Originaltext: NetJets
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


Rückfragen beantwortet:
Bettina Schwarz
bes@fischerAppelt.de
fischerAppelt Kommunikation GmbH
Tucholskystraße 18
D-10117 Berlin
Germany
Tel. ++49-30-726146-713
Fax  ++49-30-726146-244



Weitere Meldungen: NetJets

Das könnte Sie auch interessieren: