NetJets

NetJets vereinfacht Zugang zu Privat-Jets: Grösste Privat-Airline der Welt launcht neue Kundenkarte

London, München, Zürich (ots) - Die Zeiten, in denen nur VIPs und Superreiche mit Privat-Jets flogen, sind passee. NetJets, die grösste Privat-Airline der Welt, führt eine neue Private Card ein. Die pre-paid Flugkarte berechtigt zu 25 Flugstunden mit einem Privat-Jet. "Wir möchten Privatpersonen den Zugang zu Privat-Jets erleichtern", erklärt NetJets Europe-Chef, Mark Booth. "Mit der neuen Private Card bezahlen unsere Kunden nur die Flugstunden, die sie benötigen, anstatt mehrere Millionen Euro für einen eigenen Jet auszugeben." Im Unterschied zu Charter-Anbietern, garantiert NetJets die kostenlose Bereitstellung seiner Jets innerhalb von zehn Stunden an mehr als 1'000 Flughäfen in Europa. Beim Kauf der NetJets Private Card wählen die Kunden einen für sie Mass geschneiderten Flugzeugtyp aus. Der Einstiegspreis liegt bei 109'000 Euro für eine Citation Bravo, mit der bis zu sieben Passagiere fliegen können. Private Card Besitzer können auch auf andere Flugzeugtypen der NetJets-Flotte zurückgreifen. Ein Umrechnungsfaktor regelt die abweichenden Kosten für die Flugstunden. Mit dem Erwerb der NetJets Private Card sind alle Kosten für die Flugstunden abgedeckt. Weitere Kosten für Start- und Landegebühren, Bereitstellungskosten sowie Übernachtzuschläge fallen nicht an. Wer mehr als 25 Stunden im Jahr fliegt, kann sein Kontingent in 25-Stunden-Blöcken erweitern. Flexibilität und Zeitersparnis Die Vorteile des Privat-Jets liegen auf der Hand. Reisende sind nicht länger an starre Flugpläne der Linienfluggesellschaften gebunden. Sie fliegen, wann immer sie wollen. NetJets stellt den Private Card-Besitzern weltweit garantiert innerhalb von sechs bis zehn Stunden ein Flugzeug samt Crew bereit. Da Privat-Jets auch kleinere Regionalflughäfen anfliegen, lassen sich lange Anfahrtswege vermeiden. Zusätzlich sind die Check-In-Zeiten an diesen Airports sehr kurz. Zwischen Ankunft am Flughafen und Abheben des Jets liegen meist nur 20 Minuten. Über NetJets Die neue Kundenkarte ergänzt das Flugzeug-Teileigentum-Programm von NetJets. Je nach Flugbedarf erwerben Kunden Flugzeug-Anteile in unterschiedlicher Grösse. So haben sie die Vorteile eines eigenen Business-Jets, teilen sich aber die Anschaffungs- und laufenden Kosten mit anderen Eignern. Weltweit hat NetJets über 4'000 Kunden, 500 davon in Europa. Mit mehr als 500 Flugzeugen besitzt NetJets die grösste Privat-Jet-Flotte der Welt. ots Originaltext: NetJets Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Kontakt: Christian Hanne fischerAppelt Kommunikation GmbH Tucholskystrasse 18 D-10117 Berlin Germany Tel. +49-30-726146-717 Fax +49-30-726146-244 E-Mail: chh@fischerappelt.de

Das könnte Sie auch interessieren: