Aventeon

Erfolgreiche Finanzierungsrunde für Aventeon - Im Konsortium: 3i, TVM und Intel Capital

    München (ots) - Die Aventeon Incorporated, ein internationaler Softwareanbieter für Mobile Business Lösungen, schloss mit den Zusagen von 3i, TVM und Intel Capital die erste externe Finanzierungsrunde erfolgreich ab. Die drei namhaften Venture-Capitalgeber ermöglichen eine solide Finanzbasis für den weiteren Wachstumskurs von Aventeon.

    Der Vertragsabschluss mit drei der renommiertesten VC-Gesellschaften unterstützt die Strategie von Aventeon, sich als führender Softwareanbieter für mobile Unternehmenslösungen mit namhaften Partnern wie Cap Gemini, Atos Origin, Vodafone, Symbol Technologies, Intel und LogicaCMG zu positionieren. Nach dem sehr erfolgreichen Markteintritt in den Benelux-Ländern setzt Aventeon seine internationale Ausrichtung auf mobile Unternehmenslösungen mit einem weltweit aktiven und sehr erfahrenen Team insbesondere in Europa mit Fokus auf den deutschsprachigen Raum fort. "Es spricht für unser Geschäftsmodell, dass wir die Finanzierung gerade in Zeiten des immer noch knappen Beteiligungskapitals sichern konnten", erklärte Karel Dörner, Geschäftsführer von Aventeon. "Mit unseren Produkten geben wir den mobilen Mitarbeitern eines Unternehmens dynamisch alle relevanten Informationen direkt aus den Unternehmensinformationssystemen. Die dadurch erreichte Steigerung der Kundenzufriedenheit, direkte Erhöhung des Umsatzes und Reduzierung des Verwaltungs- und Koordinationsaufwandes ist so signifikant, dass sich die Investition in vielen Fällen in weniger als einem Jahr amortisiert."

    Joern Pelzer, Investment Director des Lead-Investors 3i ist von der Zukunft der Produkte überzeugt. "Die vertikalen Branchenlösungen mit Schnittstellen für die wichtigsten Back-End Softwaresysteme wie beispielsweise SAP, Siebel und Navision, lassen sich schnell installieren und einführen. Diese Stärke und die namhaften Referenzprojekte von Aventeon haben uns bei der Investitionsentscheidung überzeugt". Aventeons wesentliche Differenzierung sieht Christian Claussen, General Partner beim Co-Lead Investor TVM, darin, "dass der spezifische mobile Workflow klar vom Endnutzer her gedacht, definiert und softwaretechnisch unterstützt wird". Heiko von Dewitz, bei Intel Capital verantwortlich für Zentraleuropa, betont die strategische Komponente für Intel: "Aventeon ist ein führender Anbieter in diesem Marktsegment. Mit der Investition verfolgen wir das Ziel, das Wachstum für mobile, auf Intel-Architekturen basierende Lösungen zu beschleunigen".

    Auf der diesjährigen CeBIT in Hannover zeigt Aventeon mit den Produkten Service.ONE und Logistics.ONE die neuesten branchenspezifischen Produkte zur Prozessreorganisation und Effizienzsteigerung.     Über Aventeon:

    Die Aventeon GmbH entwickelt Software für die intelligente Kommunikation eines Unternehmens mit ihren mobilen Mitarbeitern. Der Mobile Business Assistant (MBA) integriert die Anwendungen in das IT-System eines Unternehmens und verbindet sie mit dem entsprechenden mobilen Endgerät. Zusammen mit Partnern wie Intel, Symbol Technologies, Cap Gemini Ernst & Young und Vodafone bietet Aventeon mittelständischen und Grossunternehmen branchenfokussierte Lösungen. Aventeon wurde im November 2000 gegründet und beschäftigt derzeit 30 Mitarbeiter in München, Culemborg/ Niederlande, Seattle/ USA und Hyderabad/ Indien.

    Über 3i:

    3i stellt für die Gründung und Entwicklung von Unternehmen Kapital, Know-how und ein internationales Netzwerk zur Verfügung. Die Palette der Investitionen reicht von Start-up- und Frühphasen-Finanzierungen über die Finanzierung der Ausgliederung von Unternehmensbereichen etablierter Unternehmen (Spin-outs/Spin-offs) bis hin zu Buy-outs. Als eine der weltweit führenden VC-Firmen ist 3i mit seinen erfahrenen Investmentteams in mehr als 30 Büros in Europa, Asien und den USA vertreten. Im letzten Geschäftsjahr hat die 3i-Gruppe mehr als 1,2 Milliarden Euro investiert. In Deutschland hat 3i seit 1986 über 1,8 Milliarden Euro in 500 Unternehmen investiert. Das Portfolio im deutschsprachigen Raum bestand zum 31. März 2003 aus 230 Beteiligungen mit Netto-Akquisitionskosten von 1,1 Milliarden Euro.

    Über TVM:

    Techno Venture Management (TVM), gegründet 1983, ist eine der ältesten deutschen Venture-Kapital-Gesellschaften und führend im transatlantischen Frühphasen Bereich. Das deutsch/amerikanische Unternehmen hat Büros in München und Boston. Seit Bestehen wurden fünf Venture-Kapital Fondsgenerationen im Umfang von mehr als einer Milliarde Euro erfolgreich aufgelegt. Seit vielen Jahren konzentriert sich TVM auf die IT- und Telekommunikationsbranche, sowie auf Life Sciences - beides Wachstumsmärkte, in denen Innovation, effektives Management und solide Finanzierung grosse Auswirkungen auf das Wachstum der Firmen haben. Über 200 Technologieunternehmen in Europa und USA wurden aus TVM-Fonds finanziert. Ein besonderes Ziel ist der Aufbau transnationaler Geschäfte, die auf beiden Seiten des Atlantiks Zugang zu Wissenschaft, Managementtalent und Kapital haben.

    Über Intel Capital:

    Intel Capital, Intels strategische Investment Division, zählt weltweit zu den grössten Corporate Venture Capital Investoren im High-Tech Umfeld. Ziel des strategischen Investitionsprogramms ist es, die Technologie- und Marktentwicklung in den Bereichen Halbleiter, Computer und Kommunikation zu beschleunigen. Intel Capital investiert in diesen Marktsegmenten in innovative Unternehmen, um gemeinsam neue Technologien zu entwickeln, auf Industriestandards basierende Lösungen zu etablieren und das Internetwachstum voranzutreiben Neben dem strategischen Aspekt ist auch die Rendite ein entscheidendes Auswahlkriterium für eine Investition. Weitere Informationen zu Intel Capital finden Sie unter www.intel.com/capital.

    Die Transaktion wurde beraten durch Claudia Blümhuber von GlobalFinance.

    Über GlobalFinance

    GlobalFinance ist ein unabhängiger Spezialist für Private Equity und M&A. Wir beraten Investoren und Unternehmen bei der Finanzierung, dem Kauf und dem Verkauf von Unternehmensanteilen, Portfolios und Fondsanteilen. GlobalFinance ist bekannt dafür, intelligente Lösungen sowohl bei Primär- als Sekundärplatzierungen zu liefern. Das Team hat Transaktionen im Wert von über drei Milliarden Euro abgeschlossen. (www.globalfinance.de)

ots Originaltext: Aventeon GmbH
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Aventeon:
Karel Dörner
Tel.         +49/89/37'49'73'72
E-Mail:    kdoerner@aventeon.com
Internet: http://www.aventeon.com

PR:
Helmut Weissenbach PR GmbH
Bettina Jödicke
Tel.         +49/89/123'97'392
E-Mail:    bettina@weissenbach-pr.de
Internet: http://www.weissenbach-pr.de

3i:
Thomas Paul
Tel.         +49/69/71'00'00'17
E-Mail:    thomas_paul@3i.com
Internet: http://www.3i.com

TVM:
Monika Schlesinger
Tel.         +49/8141/53'97'02
E-Mail:    schlesinger@tvmvc.de
Internet: http://www.tvmvc.com



Das könnte Sie auch interessieren: