BB International Fine Arts GmbH

Südkorea ist Gastland auf der ART INTERNATIONAL ZÜRICH

8. Messe für zeitgenössische Kunst im Kongresshaus Zürich

    Zürich (ots) -

    Presse-Apéro und Vorbesichtigung:      19. Oktober, 15-18 Uhr
    Anmeldung:                                          info@art-zurich.com

    Vernissage 19. Oktober, 18-22 Uhr     20., 21., 22. Oktober 2006, täglich 11-20 Uhr

    Eintritt 12 Fr. / Ermässigt 6 Fr. / Katalog 15 Fr.

    Gastland ist Südkorea. So wird ein grosser Bereich der zeitgenössischen koreanischen Kunst gewidmet sein. Vier Südkoreanische Galerien zeigen 30 Künstler: Jung Gallery, Duru Artspace, Simyo Gallery, Hari Gallery. Ehrengast ist die bekannte koreanische Künstlerin Minjoo Lee: Sie repräsentiert das nachdenkliche und eher schüchterne Gegenbild der Gesellschaft. Ihre dargestellten Figuren, die sie in einer unnachahmlichen Strichtechnik auf die Leinwand bringt, spiegeln das emotionale Innenleben ihrer Seele wider. Aber auch über die Abgründe dieser Welt macht sie sich Gedanken und möchte mit ihren Objekten wachrütteln. Gegen unaufhörlichen Krieg in der Welt kreierte sie eine Kollektion verschiedener Bilder und stellt die Frage, ob "Krieg für Frieden" nicht eine Anekdote sei. Lee's Lösung liegt in ihrer Fantasie. "Mysteriöse Vögel fliegen in den Himmel, drehen sich herum und nehmen das Böse mit." Ihre Aussagen sind so spektakulär wie ihre Gemälde.

    70 Aussteller mit zeitgenössischer Kunst aus 35 Ländern

    Weitere Highlights:

    - Südkorea: 4 südkoreanische Galerien zeigen 30 Künstler

    - China: Xiao Fan Ru mit neuen Werken unter dem Titel "Enjoy"
        (Galerie Hengevoss-Dürkop, Hamburg)

    - USA: Steve Kaufmann mit einer Ausseninstallation sowie am Stand
        von Art Distribution Basel

    - Afrika: Junge Kunst aus 11 afrikanischen Nationen (Galerie
        Koussam, Cannes)

    - Australien: Junge Künstler zeigt die Lommerse Art Group aus
        Brisbane

    - Fotoinstallation von Christine Straszewski und Art Wolf (Galerie
        KunstWerk Wiesbaden)

    - Sondershow: "Tamara de Lempicka meets TiMonti"

ots Originaltext: BB International Fine Arts GmbH
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Infoline  +41/76/332'24'36
Internet: http://www.art-zurich.com



Weitere Meldungen: BB International Fine Arts GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: